Update: Nach Attacke in Siegen jetzt zwei Tatverdächtige ermittelt

Mordkommission eingesetzt


Topnews
 von Nils Dinkel
© Nils Dinkel

Siegen. Zwei Gruppen sind am Samstag, 6. Juli, gegen 20.20 Uhr am Kölner Tor in der Siegener Innenstadt aneinander geraten. Dabei wurden ein 16- und ein 23-Jähriger durch Stiche schwer verletzt. Akute Lebensgefahr besteht nicht.


Update von Mittwoch, 10. Juli:

Ermittlungen der Siegener Staatsanwaltschaft und der Hagener Kriminalpolizei führten am Dienstag, 9. Juli, zur Festnahme eines weiteren Tatverdächtigen. Das Gericht erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft einen Untersuchungshaftbefehl gegen den 24-Jährigen wegen des Verdachts des versuchten Totschlags. Die Ermittlungender Mordkommission dauern an, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch, 10. Juli, mit,.

Ursprungsartikel von Sonntag, 7. Juli:

Der Hintergrund des Streites ist noch unklar. Die jungen Männer wurden mit einem noch unbekannten Gegenstand verletzt und in Krankenhäuser gebracht. Ein weiterer 17-Jähriger wurde während der Schlägerei leicht verletzt.

32-jähriger Tatverdächtiger festgenommen

Nach einer kurzen Fahndung durch die Polizei wurde ein 32-jähriger Tatverdächtiger vorläufig festgenommen. Eine Mordkommission der Hagener Polizei ist eingesetzt. Zeugenhinweise zur Tat werden unter Tel. 02331 / 986 2066 entgegengenommen.

Artikel teilen: