Radfahrer übersehen Hindernis auf Waldweg und stürzen

Rettungshubschrauber im Einsatz


Rettungshubschrauber - Symbolfoto von Nils Dinkel
Rettungshubschrauber - Symbolfoto © Nils Dinkel

Burbecke. Ein Unfall mit zwei verletzten Radfahrern hat sich am Mittwoch, 3. August, gegen 18:45 Uhr auf einem Waldweg in Höhe der Antoniusstraße in Burbecke ereignet. Der Rettungshubschrauber war im Einsatz.


Nach Polizeiangaben befuhr eine Gruppe von vier Fahrradfahrern den abschüssigen Waldweg. Zu diesem Zeitpunkt hatte ein Schäfer einen Weidezaun geöffnet und das Zauntor auf den Waldweg gelegt.

Die Fahrradfahrer nahmen das Hindernis nicht wahr, so dass zwei von ihnen darüber fuhren und stürzten. Ein 68-Jähriger verletzte sich dabei so stark, dass er mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen wurde. Zudem wurde ein 60-Jähriger leicht verletzt. An den Rädern entstand geringer Sachschaden.

Artikel teilen: