Nachrichten Ausbildung im Kreis Olpe
Kreis Olpe, 08. Mai 2019

Projekttage am Berufskolleg des Kreises Olpe

Handelsschüler fit für die perfekte Bewerbung gemacht

Schüler des Berufskollegs des Kreises Olpe am Projekttag des Bewerbertrainings am Standort Lennestadt.
Schüler des Berufskollegs des Kreises Olpe am Projekttag des Bewerbertrainings am Standort Lennestadt.
Foto: privat
Olpe/Lennestadt. Bewerbungsmappe und Vorstellungsgespräch – diese Themen gehen zurzeit vielen Schülerinnen und Schülern der Handelsschule und Höheren Handelsschule durch den Kopf, wenn sie an die Suche nach einem Ausbildungsplatz denken. Erfahrungsgemäß ist das bei den jungen Leuten mit vielen Unsicherheiten und Fragestellungen verbunden.

Wertvolle Tipps und Antworten erhielten sie individuell und im Rahmen zweier Projekttage von Vertretern von fast 40 heimischen Unternehmen, Verwaltungen, Geldinstituten und Kanzleien. Die Projekttage sind zentrale Bestandteile des umfassenden Bewerbertrainings, das die Schüler mehrere Monate lang durchlaufen. Unterrichtsbegleitende Sequenzen verfolgen das Ziel, auf Fragen rund um das Thema Bewerbungsverfahren detailliert einzugehen. Individuelle Beratung In Kooperation mit vielen externen Partnern werden darüber hinaus weitere Bausteine angeboten: Im Rahmen einer Kick-Off-Veranstaltung werden den Jugendlichen von Seiten der Unternehmen die Anforderungen aufgezeigt, die auf dem Weg zu einem Ausbildungsplatz von Bedeutung sind. Individuelle Beratungsgespräche mit dem Berufsberater der Bundesagentur für Arbeit dienen als Orientierung für die Berufswahl und werden durch monatliche Schulsprechstunden ergänzt.

Die Unterstützung vieler Unternehmen aus dem Kreis Olpe ermöglicht schließlich die Realisierung der Projekttage. Dazu schickt jeder Schüler der teilnehmenden Klassen im Vorfeld an ein Unternehmen eine Bewerbungsmappe für den jeweiligen Wunschausbildungsberuf und schafft damit die Grundlage für die Simulation der Vorstellungsgespräche an den Projekttagen. Dabei lag der Fokus auf dem Feedback der Unternehmensvertreter an die Schüler. Verbesserungsvorschläge umsetzen Die Projektteams der beiden Schulstandorte in Lennestadt (Leitung Paul Boerger und Annette Kesper) und in Olpe (Leitung Pia Imhäuser) versprechen sich von dieser Vorgehensweise, dass die Jugendlichen Verbesserungsvorschläge auf ihrem weiteren Bewerbungsweg umsetzen und erste Kontakte zur Berufswelt knüpfen. Eine weitere Möglichkeit dazu besteht im Rahmen der Berufsmesse in Olpe am 21. und 22. Mai sowie im Rahmen mehrwöchiger betrieblicher Praktika.
(LP)

Ausbildung im Kreis Olpe


Eike Berang - BKF-Azubi
Eike Berang
BKF-Azubi
Der langersehnte LKW-Führerschein

Hallo zusammen, 😊

Ich erzähle euch heute etwas über den Erwerb der Führerschein Klassen C/CE, dem LKW Führerschein und der Klasse B, dem PKW Führerschein. Der LKW-Führerschein wird hier natürlich vom Betri...

#weiterlesen
Fabian Schulte - Ausbilder - FinanzwirtIn
Fabian Schulte
Ausbilder - FinanzwirtIn
Rückblick auf unseren Infonachmittag

Am Mittwoch durften wir wieder einige Interessenten beim Infonachmittag im Finanzamt begrüßen.
Nachdem wir einen kleinen Einblick rund um das Thema „Steuern“ geben konnten, haben wir noch die duale Ausbildung und das duale...

#weiterlesen
Jonas Quast - Auszubildender
Jonas Quast
Auszubildender
Theorie und Praxis - bei Uns passt es !

Da uns viele bereits gefragt haben, wie das eigentlich mit unserer Berufsschule abläuft und wie sich die derzeitige Lage darauf auswirkt, schreiben wir nun diesen Beitrag für Euch ! 🤩

Bei der Volksbank besteht die Ausbildung ...

#weiterlesen

Bildergalerie: Handelsschüler fit für die perfekte Bewerbung gemacht