Nachrichten Blaulicht
Attendorn, 15.09.2021

180 Euro für Fußballtickets bezahlt und keine Karten bekommen

180 Euro für Fußballtickets bezahlt und keine  Karten bekommen
Pixabay.com

Attendorn. Ein 29-Jähriger aus dem Raum Attendorn hat am Dienstag, 14. September, in den Abendstunden Fußballtickets über Facebook gekauft. Er überwies dem unbekannten Verkäufer 180 Euro. Der Ticket-Verkauf war allerdings nur vorgetäuscht und der Geschädigte erhielt keine Karten.

Die Polizei rät: Kaufen Sie Tickets bei namhaften Anbietern. Begehrte Tickets, die günstig angeboten werden, sind in der Regel betrügerische Angebote. Besteht der Verkäufer auf einer Vorauszahlung, sollten Sie vom Kauf Abstand nehmen. Bestehen Sie auf einer persönliche Übergabe der Tickets und bezahlen Sie erst dann.

(LP)

Ausbildung in Attendorn und Umgebung


Leonie Haase - Ausbildungskoordinatorin - Diplom-FinanzwirtIn
Leonie Haase
Ausbildungskoordinatorin - Diplom-FinanzwirtIn
Mittagspause beim Finanzamt

Heute stellt unsere Steueranwärterin Kosovare Bajgora aus dem Einstellungsjahr 2020 Euch die Möglichkeiten der  Mittagspause beim Finanzamt 🏢 vor:

 

Nach jeder gelungenen Arbeit sollte man sich auch eine verd...

#weiterlesen
Henry Neubert
Auszubildender
Freie Ausbildungsplätze 2022 - Bewirb dich jetzt!

Hallo Leute,

im Hause Eibach sind für das Jahr 2022 noch einige Ausbildungsplätze frei. 

In folgenden Ausbildungsberufen kannst du dich jetzt bewerben:

- Fachkraft für Lagerlogistik (M/W/D)

- Zersp...

#weiterlesen
Daria Volkmann - Azubi Industriekauffrau
Daria Volkmann
Azubi Industriekauffrau
Ausbildung zum Industriemechaniker / Zerspanungsmechaniker

Hey Zusammen,

heute möchte ich euch zwei Azubis aus dem 1. Lehrjahr vorstellen.
Finn Kuhlmann und Abdullah Kücük. Beide sind 16 Jahre alt und wohnen in Heggen. 😊

 

Was macht Ihr hier bei der LEWA Atten...

#weiterlesen

Bildergalerie: 180 Euro für Fußballtickets bezahlt und keine Karten bekommen