Nachrichten Blaulicht
Attendorn, 01.10.2021

Mit Schreckschusswaffe hantiert

Betrunkener Patient bedroht in Attendorn Ärzte und Pflegepersonal

Betrunkener Patient bedroht in Attendorn Ärzte und Pflegepersonal
Nils Dinkel
Attendorn. Ein 44-Jähriger hat am Donnerstag, 30. September, gegen 21.30 Uhr Pflegepersonal und Ärzte im Krankenhaus in Attendorn bedroht und dabei eine Schreckschusswaffe eingesetzt.

Der stark alkoholisierte Mann wurde als Patient in der Notaufnahme der Helios-Klinik behandelt und sollte das Krankenhaus verlassen. Der Mann weigerte sich jedoch und versuchte mit einer zulassungsfreien Schreckschusswaffe seinem Willen Nachdruck zu verleihen. Dazu gab er einen Schuss in die Luft in Richtung Decke ab.

1,5 Promille Alkohol

Dabei rutschte der betrunkene Patient aus einem mobilen Krankenbett auf den Boden. Eintreffende Polizeikräfte konnten den polizeibekannten Mann überwältigen und die Waffe sicherstellen. Sie brachten ihn in das Polizeigewahrsam nach Olpe

Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,5 Promille, ein Arzt entnahm ihm anschließend eine Blutprobe. Bei dem Einsatz verletzte sich niemand. Die Beamten schrieben entsprechende Anzeigen. Nach Ausnüchterung und Vernehmung wurde der 44-Jährige wieder entlassen.

(LP)

Ausbildung in Attendorn und Umgebung


Edgar Koop - Ausbilder
Edgar Koop
Ausbilder
Werteseminar in Einruhr

Hallo zusammen,

hier stehen wir vier vor unserer Unterkunft in Einruhr in der schönen Eifel.

Letzte Woche haben wir hier zweieinhalb Tage lang ein Werteseminar durchgeführt. Wir haben über Themen wie Alkohol- und Drogenmi...

#weiterlesen
Alexandra Kalnev
Werkstudentin
Chance für Studenten

Hey Leute 😊 Mein Name ist Alexandra und ich bin Studentin an der Universität Siegen. Gleichzeitig bin ich bei TRACTO beschäftigt und nun auch ein Mitglied von #Ausbildung. Gerne möchte ich mit euch meine Erfahrungen und Ei...

#weiterlesen
Marvin Tröster - Auszubildender Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung
Marvin Tröster
Auszubildender Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung
Rückblick 1. Ausbildungsjahr Fachinformatiker Anwendungsentwicklung

So schnell ist das erste Ausbildungsjahr auch wieder vorbei. Heute gebe ich euch eine Zusammenfassung des ersten Lehrjahres:

Die Berufsschule verlief relativ entspannt, ich habe das Glück gehabt sowohl nette Klassenkameraden, Klassenkamer...

#weiterlesen

Bildergalerie: Betrunkener Patient bedroht in Attendorn Ärzte und Pflegepersonal