Nachrichten Blaulicht
Attendorn, 18.05.2021

Angeblicher Bankmitarbeiter fordert TAN-Nummer

Hoher fünfstelliger Betrag vom Konto eines Attendorners abgebucht

Hoher fünfstelliger Betrag vom Konto eines Attendorners abgebucht
Pixabay.com
Attendorn/Kreis Olpe. Der Polizei ist bereits in der vergangenen Woche ein Betrug angezeigt worden. Dabei hatte ein angeblicher Bankmitarbeiter einen Mann in Attendorn angerufen und ihn gebeten, auf der Internetseite eines Geldinstitutes eine TAN-Nummer einzugeben.

Diese sei für die Umstellung eines Online-Banking-Verfahrens notwendig. Da es tatsächlich wenige Tage zuvor zu einer Änderung am Konto gekommen war, folgte der Angerufene den Anweisungen. Offenbar wurde er von dem Täter auf eine fingierte Seite geleitet, die der Seite der seines Geldinstitutes sehr ähnlich war.

Alle Konten gesperrt

Die eingegebene TAN geriet jedenfalls in die falschen Hände, denn noch am selben Abend stellte der Geschädigte eine unberechtigte Abbuchung von seinem Konto im hohen fünfstelligen Bereich fest. Er ließ daraufhin sämtliche Konten sperren.

Unabhängig von diesem Sachverhalt teilt die Polizei mit, dass echte Bankmitarbeiter am Telefon keine TAN-Nummern verlangen. Betroffene sollten das Telefonat sofort beenden und ihre Bank anrufen bzw. informieren.

(LP)

Ausbildung in Attendorn und Umgebung


Fabian Schulte - Ausbilder - FinanzwirtIn
Fabian Schulte
Ausbilder - FinanzwirtIn
Duale Ausbildung geschafft! - Und dann ?

Hallo zusammen!🙌

Heute möchte ich Euch aus meiner Sicht erzählen, wie es für mich und für meine Kolleg/ innen meines Jahrgangs nach den Abschlussprüfungen weitergegangen ist.🤗

Wir haben insgesamt zu fü...

#weiterlesen
Marie Dümpelmann - Azubi Industriekauffrau
Marie Dümpelmann
Azubi Industriekauffrau
Berufsschule

Hallo zusammen🙋

wir, Marie und Carl, die Azubis aus dem ersten Lehrjahr der Industriekaufleute haben nun fast den ersten Unterrichtsblock abgeschlossen. Anfangs noch mit Präsenzunterricht am Berufskolleg in Olpe, mussten auch wir ...

#weiterlesen
Lisann Solbach - Auszubildende
Lisann Solbach
Auszubildende
Kurzeinsatz in der Abteilung "Marktfolge Dienstleistungen"

Letzte Woche konnte ich für 3 Tage unsere Abteilung "Marktfolge Dienstleistungen" näher kennenlernen. Gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen aus dem Bereich "Zahlungsverkehr" habe ich verschiedene &Uum...

#weiterlesen

Bildergalerie: Hoher fünfstelliger Betrag vom Konto eines Attendorners abgebucht