Nachrichten Blaulicht
Kreis Olpe, 20.06.2021

Zahlreiche Feuerwehreinsätze

Unwetter geht auch am Kreis Olpe nicht spurlos vorbei

Überall im Kreis Olpe herrschte in der Nacht zum Sonntag Unwetter.
Überall im Kreis Olpe herrschte in der Nacht zum Sonntag Unwetter.
Symbolfoto Pixabay
Kreis Olpe. In der Nacht zu Sonntag, 20. Juni, wütete im gesamten Kreisgebiet ein Unwetter. Die Feuerwehr musste nach Angaben der Leitstelle des Kreises Olpe zu 25 Einsätzen ausrücken. Bei den Einsätzen handelte es sich überwiegend um die Beseitigung umgestürzter Bäume.

Im Lennestädter Ortsteil Bilstein kam es jedoch zu einem größeren Einsatz. Ein Blitz war in ein Wohnhaus eingeschlagen. Daraufhin habe sich starker Rauch entwickelt. Ursache hierfür war eine durchgeschmorter Telefonverteilerkasten auf dem Dachboden. Nach Angaben von Christopher Hendrichs, Pressesprecher der Feuerwehr Lennestadt, wurde die Feuerwehr gegen drei Uhr alarmiert und konnte den Rauch schnell unter Kontrolle bringen. Ein offenes Feuer habe es nicht gegeben.

Vorsichtshalber wurde im Gebäude der Strom abgestellt sowie die Nachbargebäude auf möglich Schäden wie Überspannung kontrolliert. Die im Haus wohnhafte Frau wurde vom DRK versorgt und hat die Nacht bei ihrer Tochter verbracht. Insgesamt waren 65 Einsatzkräfte der Löschgruppen Bilstein, Grevenbrück, Elspe und Altenhundem sowie die Drehleiter aus Meggen vor Ort.

Schienenersatzverkehr zwischen Kirchhundem und Welschen Ennest

Neben dem Großeinsatz in Bilstein hat es im Lennestädter Raum noch jeweils einen Einsatz in der Nacht und einen gegen Mittag gegeben. Während man nachts auf der Strecke zwischen Neukamp und Hespecke Baumstämme wegräumen musste, war die Feuerwehr tagsüber aus gleichem Grund in der Nähe von Elspe gewesen.


Des weiteren hat das Unwetter dazu beigetragen, dass die Ruhr-Sieg-Strecke zwischen Kirchhundem und Welschen Ennest nicht befahren werden kann wegen Störungen in der Oberleitung. Ein Schienersatzverkehr ist eingerichtet. Im Laufe des Sonntags soll die Schäden behoben und die Strecke wieder freigegeben werden.

(LP)

Ausbildung im Kreis Olpe


Leonie Brachthäuser - Auszubildende Fachkraft für Lagerlogistik
Leonie Brachthäuser
Auszubildende Fachkraft für Lagerlogistik
Lukas berichtet über sein duales Studium bei GEDIA

Ich bin Lukas🙎‍♂️ und war bis vor kurzem dualer Student bei GEDIA. Nach meiner zuvor absolvierten Ausbildung als Werkzeugmechaniker🔧 habe ich als Weiterbildungsmaßnahme ein duales Studium in der Fachrichtung Maschinenbau an der Un...

#weiterlesen
Julius Janetzki - Praktikant
Julius Janetzki
Praktikant
Mein Praktikum bei ontavio

Hi, ich bin Julius und habe in den Ferien ein 2-wöchiges Praktikum bei ontavio gemacht. Doch wie kam es dazu?

Ein Mitarbeiter der Firma hat mich bei einer Fahrgemeinschaft kennengelernt, als ich darüber erzählt habe, dass ich et...

#weiterlesen
Leonie Haase - Ausbildungskoordinatorin - Diplom-FinanzwirtIn
Leonie Haase
Ausbildungskoordinatorin - Diplom-FinanzwirtIn
Die Vorstellungsgespräche laufen

Da seit dem 12.03.2021 das Bewerbungsportal bereits geöffnet ist, laufen seit ca. einem Monat auch die Vorstellungsgespräche 🗣 für 2022.

Aktuell können diese leider nur online 💻 stattfinden, aber wir machen das B...

#weiterlesen

Bildergalerie: Unwetter geht auch am Kreis Olpe nicht spurlos vorbei