Nachrichten Blaulicht
Olpe, 13.11.2021

Schwerer Unfall in Kessenhammer

UPDATE: Pkw-Fahrer erliegt seinen schweren Verletzungen

Zwei Fahrzeuge sind auf der L 563 bei Kessenhammer zusammengestoßen.
Zwei Fahrzeuge sind auf der L 563 bei Kessenhammer zusammengestoßen.
Kai Osthoff
Kessenhammer. Nach dem schweren Verkehrsunfall am späten Freitagabend, 12. November, auf der L563 in Kessenhammer ist der 52-jährige Toyota-Fahrer seinen schweren Verletzungen erlegen. Das teilt die Polizei in einer Presseerklärung mit.

Update von Samstag, 13. November, 8.25 Uhr:

Der Fahrer des Toyota ist im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen erlegen. Nachdem er bereits am Unfallort reanimiert worden war, wurde er ins Olper Krankenhaus gebracht. Dort verstarb er. Der 26-jährige Fahrer des BMW und seine Beifahrerin wurden schwerverletzt ins Kreisklinikum Siegen gebracht.

Die L563 war bis in die frühen Morgenstunden komplett gesperrt. Beide Pkw waren Totalschäden. Es entstand ein Sachschaden im hohen fünfstelligen Bereich.

Update von 0 Uhr:

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am späten Freitagabend, 12. November, auf L 563 in Kessenhammer bei Olpe ereignet. Hierbei kollidierten zwei Fahrzeuge miteinander. Zwei Personen verletzten sich schwer; eine sogar lebensgefährlich. Der Einsatz dauert an (Stand: 0 Uhr). Vor Ort sind Kräfte der Feuerwehr, der Polizei sowie des Rettungsdienstes. Die L 563 bleibt voraussichtlich noch mehrere Stunden gesperrt.

Ursache bisher ungeklärt

Ein 52-jähriger Toyota-Fahrer aus dem Kreis Olpe war gegen 22.20 Uhr auf der Talbrücke Sondern von Attendorn kommend in Richtung Rhode unterwegs gewesen. Etwa 500 Meter nach einem Kreisverkehr kam der Mann nach links von der Fahrbahn ab. Im Gegenverkehr kollidierte er mit einem BMW, der von einem 26-jährigen Mann aus dem Kreis Olpe gesteuert wurde. Hierin befand sich eine 29-jährige Insassin.

Per Sofortrettung holte die Feuerwehr den Toyota-Fahrer aus seinem Pkw. Er zog sich lebensgefährliche Verletzungen zu. Einsatzkräfte reanimierten den Mann erfolgreich an der Unfallstelle. Der 26-Jährige befreite sich eigenständig aus seinem Fahrzeug; seine Mitfahrerin wurde per patientenschonender Rettung aus dem Fahrzeug befreit. Sie wurde nicht eingeklemmt. Allerdings ließ sich die Tür nicht mehr öffnen.

30 Feuerwehrleute vor Ort

Alle verletzten kamen in ein Krankenhaus. Die Polizei forderte ein Verkehrsunfallaufnahmeteam an. Die Feuerwehr Olpe war mit fünf Fahrzeugen und 30 Kräften vor Ort. Sie war für die Befreiung der Unfallbeteiligten zuständig. Außerdem nahmen die Blauröcke auslaufende Betriebsstoffe auf und stellten den Brandschutz sicher.

Es ist davon auszugehen, dass die Straße durch eine Fachfirma zu reinigen ist. Beide Fahrzeuge müssen von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Es entstand hoher Sachschaden.

Ursprünglicher Bericht:

Kessenhammer. Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am späten Freitagabend, 12. November, auf L 563 in Kessenhammer bei Olpe ereignet. Hierbei kollidierten zwei Fahrzeuge miteinander. Drei Personen wurden offenbar zunächst in den beteiligten Autos eingeklemmt und verletzten sich schwer. Zum Unfallhergang sind aktuell noch keine näheren Details bekannt. Der Einsatz dauert an (Stand: 23.20 Uhr). Vor Ort sind Kräfte der Feuerwehr, der Polizei sowie des Rettungsdienstes. Die L 563 ist aktuell gesperrt.

Weitere Informationen folgen.

Ein Artikel von Kai Osthoff und Nils Dinkel

Ausbildung in Olpe und Umgebung


Lisa Willmes - Ausbildung: Verwaltungsfachangestellte
Lisa Willmes
Ausbildung: Verwaltungsfachangestellte
Es war wieder soweit! ?

Hallo zusammen, 😊

auch in diesem Jahr hattem wir Azubis wieder die Ehre den Haupteingang des Kreishauses herzurichten. 🎁🕯 

Mit schönen Kugeln, vielen Lichterketten und guter Laune haben wir den Weihnachtsbaum erfolgre...

#weiterlesen
Furkan Yuvaci - Azubi Kaufmann für Marketingkommunikation
Furkan Yuvaci
Azubi Kaufmann für Marketingkommunikation
Platz 1 für die beste Website zur Gewinnung von Auszubildenden!

Für unsere frisch gelaunchte Website ehrten uns Schüler*innen aus dem Sieger- und Sauerland mit dem „Ausbildungs-Frieder 2021“.

So freuen wir uns auf die Bestätigung, den Ansprüchen der Jugend gerecht zu sein.
#weiterlesen
Elias Hoffmann - Azubi Fachkraft für Lagerlogistik
Elias Hoffmann
Azubi Fachkraft für Lagerlogistik
Neue iPads für das 1. Lehrjahr

Am 30. November haben wir, die Azubis aus dem ersten Lehrjahr, nach erfolgreich absolvierter Probezeit, unsere Tablets erhalten. Damit soll die tägliche Arbeit, der E-Mail-Verkehr oder das Verfassen der wöchentlichen Ausbildungsnachweise an...

#weiterlesen

Bildergalerie: UPDATE: Pkw-Fahrer erliegt seinen schweren Verletzungen