Nachrichten Corona
Kreis Olpe, 28.05.2021

Inzidenz steigt leicht an

Corona im Kreis Olpe: Ein Todesfall und zehn Neuinfektionen

Corona im Kreis Olpe: Ein Todesfall und zehn Neuinfektionen
Pixabay.com
Kreis Olpe. Der Kreis Olpe hat am Freitag, 28. Mai, zehn bestätigte Corona-Neuinfektionen und einen Todesfall vermeldet. Bei dem Verstorbenen handelt es sich um einen 86-jährigen Mann aus Attendorn. Der 7-Tage-Inzidenzwert, den das Robert-Koch-Institut am Freitagmorgen mit 58,2 angegeben hatte, wird LP-Berechnungen zufolge leicht ansteigen und am Samstagmorgen, 29. Mai, bei 60,5 liegen.

In Finnentrop, Kirchhundem und Wenden wurden keine Neuinfektionen gemeldet. Die meisten neuen Fälle gab es mit vier in Lennestadt. 5.775 positive nachgewiesene Covid-19 Fälle hat es seit Pandemiebeginn im Kreis Olpe gegeben.

Quarantäne rückläufig

Hiervon gelten 5.381 Betroffene als genesen (Vortag 5.367) und 236 (241) als aktuell infiziert. Eine Virusvariante ist bei 145 (144) von ihnen nachgewiesen. Durch den Todesfall aus Attendorn hat sich die Zahl der Verstorbenen im Zusammengang mit Corona auf 158 seit Pandemie-Beginn erhöht.

Der Verlauf der 7-Tage-Inzidenz im Kreis Olpe. Seit einiger Zeit sind die Werte rückläufig.

In Quarantäne befinden aktuell 462 (461) Kontaktpersonen. Vor einer Woche gab es noch 686 Quarantäne-Anordnungen. Rückläufig ist auch die Zahl der Krankenhaus-Patienten. Waren es vor einer Woche noch 31 und am Donnerstag 23, so liegt die Anzahl am Freitag nur noch 17. Hiervon befinden sich elf auf der Normalstation. Sechs Corona-Patienten liegen auf der Intensivstation und werden beatmet.

Kommunale Verteilung

Die Verteilung der 80 Neuinfektionen der vergangen sieben Tage im Überblick (neue Fälle am Freitag)

  • Attendorn: 20 (2)
  • Drolshagen: 8 (3)
  • Finnentrop: 8
  • Kirchhundem: 3
  • Lennestadt: 22 (4)
  • Olpe: 15 (1)
  • Wenden: 4

In den Nachbarkreisen sind die Inzidenzwerte aktuell noch etwas niedriger als im Kreis Olpe. Hier der aktuelle Stand (Daten von Freitag, 0 Uhr):

  • Hochsauerlandkreis: 41,2
  • Siegen-Wittgenstein: 41,5
  • Kreis Altenkirchen: 42,7
  • Oberbergischer Kreis: 45,2
  • Märkischer Kreis: 57,3
  • Kreis Olpe: 58,2
(LP)

Ausbildung im Kreis Olpe


Fabian Schulte - Ausbilder - FinanzwirtIn
Fabian Schulte
Ausbilder - FinanzwirtIn
Duale Ausbildung geschafft! - Und dann ?

Hallo zusammen!🙌

Heute möchte ich Euch aus meiner Sicht erzählen, wie es für mich und für meine Kolleg/ innen meines Jahrgangs nach den Abschlussprüfungen weitergegangen ist.🤗

Wir haben insgesamt zu fü...

#weiterlesen
Marie Dümpelmann - Azubi Industriekauffrau
Marie Dümpelmann
Azubi Industriekauffrau
Berufsschule

Hallo zusammen🙋

wir, Marie und Carl, die Azubis aus dem ersten Lehrjahr der Industriekaufleute haben nun fast den ersten Unterrichtsblock abgeschlossen. Anfangs noch mit Präsenzunterricht am Berufskolleg in Olpe, mussten auch wir ...

#weiterlesen
Lisann Solbach - Auszubildende
Lisann Solbach
Auszubildende
Kurzeinsatz in der Abteilung "Marktfolge Dienstleistungen"

Letzte Woche konnte ich für 3 Tage unsere Abteilung "Marktfolge Dienstleistungen" näher kennenlernen. Gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen aus dem Bereich "Zahlungsverkehr" habe ich verschiedene &Uum...

#weiterlesen

Bildergalerie: Corona im Kreis Olpe: Ein Todesfall und zehn Neuinfektionen