Nachrichten Corona
Kreis Olpe, 26.04.2021

Knapp 5.800 Impfungen bei Hausärzten

Fast ein Drittel der Einwohner im Kreis Olpe hat erste Corona-Impfung

Fast ein Drittel der Einwohner im Kreis Olpe hat erste Corona-Impfung
pexels.com
Kreis Olpe. Das Impfen im Kreis Olpe kommt weiter gut voran. In den vergangenen zwei Wochen haben gut 13.300 Menschen ihre erste und ca. 1.300 Personen ihre zweite Corona-Schutzimpfung erhalten. Nach wie vor erfolgt das Gros der Impfungen im Impfzentrum Attendorn. Doch auch in den Hausarztpraxen sind bisher schon knapp 5.800 Menschen geimpft worden.

Bis einschließlich Sonntag, 25. April, haben 41.124 Menschen im Kreis Olpe ihre erste Schutzimpfung bekommen. Das entspricht einem Anteil von knapp 31 Prozent der Bevölkerung. 8.974 Menschen haben beide Impfungen hinter sich und damit vollen Impfschutz. Das geht aus der aktuellen Statistik der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe hervor. Nicht erfasst sind darin die Impfungen in Krankenhäusern.

Im Impfzentrum in Attendorn sind mittlerweile 31.606 Menschen erstgeimpft worden und 5.379 Personen haben dort ihre zweite Spritze erhalten. In den Arztpraxen wurden 5.796 Erst- und 19 Zweitimpfungen vorgenommen. Mobile Teams, die vor allem zu Beginn der Impfaktion im Einsatz waren, haben 3.722 Menschen die erste Impfdosis gespritzt und bei 3.576 Personen die Zweitimpfung injiziert.

Mit einer Quote von 30,69 Prozent bei den Erst- und 6,7 Prozent bei den Zweitimpfungen liegt der Kreis Olpe in puncto Impffortschritt nach wie vor gegenüber den Nachbarkreisen vorne. Beim Impftempo besonders zugelegt hat der Märkischen Kreis, wo es in den vergangenen zwei Wochen 38.200 Erstimpfungen gab. Die Zahlen im Überblick (Stand 25. April):


Erstimpfung (Anteil an der Gesamtbevölkerung)

  • Kreis Olpe: 41.124 (30,69 %)
  • Märkischer Kreis: 96.984 (23,64 %)
  • Hochsauerland: 59.403 (22,87 %)
  • Siegen-Wittgenstein: 59.286 (21,40 %)

Zweitimpfung (Anteil an Gesamteinwohnerzahl):

  • Kreis Olpe: 8.974 (6,70 %)
  • Hochsauerland: 16.396 (6,31 %)
  • Märkischer Kreis: 23.241 (5,67 %)
  • Siegen-Wittgenstein: 14.983 (5,41 %)

Ein Artikel von Wolfgang Schneider

Ausbildung im Kreis Olpe


Nikolas Höniger - Personalwesen
Nikolas Höniger
Personalwesen
Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb 2021

Zum 9. Mal in Folge wurde unser Unternehmen nun als „ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb“ zertifiziert. 
Diese Zertifizierung wird jedes Jahr an Unternehmen vergeben, die in einem umfangreichen, anonymen Fragebogen für Auszu...

#weiterlesen
Michaela Springmann - Personalreferentin
Michaela Springmann
Personalreferentin
Grosshaus bei der Ausbildungsmesse 2021 – digital und dennoch persönlich

Unter normalen Umständen wären wir heute und morgen auf der Berufsmesse in der Olper Stadthalle zu finden gewesen – wie viele andere Veranstaltungen ist auch dieses Event mit hunderten Besuchern, Live-Gesprächen und persönli...

#weiterlesen
Christian Pickhan - Technischer Ausbildungsleiter
Christian Pickhan
Technischer Ausbildungsleiter
Wir sind dabei!

Aus real wird digital, aus persönlich wird virtuell: Wir sind dabei! Digitale Berufsmesse Olpe-Siegen 2021.

Da in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie leider keine normalen Berufsmessen möglich sind, treffen wir uns auf der v...

#weiterlesen

Bildergalerie: Fast ein Drittel der Einwohner im Kreis Olpe hat erste Corona-Impfung