Nachrichten Kultur
Finnentrop, 08. September 2020

130 Angebote

Neue Broschüre „Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche“

Quartiersentwicklerin Barbara Sander-Graetz (erste Reihe dritte von links) stellte zusammen mit dem AK Soziales und Bürgermeister Heß (l.), die Borschüre „Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche in der Gemeinde Finnentrop“ vor.
Quartiersentwicklerin Barbara Sander-Graetz (erste Reihe dritte von links) stellte zusammen mit dem AK Soziales und Bürgermeister Heß (l.), die Borschüre „Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche in der Gemeinde Finnentrop“ vor.
Foto: privat
Finnentrop. Mehr als 130 Freizeitangebote gibt es für Kinder und Jugendliche in der Gemeinde Finnentrop. Aufgelistet mit Ansprechpartnern ist dieses breite Spektrum in der neusten Ausgabe der Broschüre „Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche in der Gemeinde Finnentrop“.

Vor 17 Jahren hat der Arbeitskreis Soziales der Lokalen Agenda 21 dieses Angebot erstmalig zusammengetragen. Fünf Jahre zuvor wurde die Broschüre auf dem neusten Stand gebracht. Barbara Sander-Graetz, DRK Quartiersentwicklerin in Finnentrop, hat nun nochmals alle Anschriften und Angebote überprüft und aufgelistet.

„In Corona Zeiten habe ich zum Telefon gegriffen und mit vielen netten und engagierten Menschen aus den unterschiedlichsten Vereinen in der Gemeinde Finnentrop gesprochen“, so die Quartiersentwicklerin. „Es hat Spaß gemacht zu erfahren, was es alles in der Gemeinde an Freizeitmöglichkeiten gibt. Von A wie Angeln bis W wie Wandern, also Langeweile geht anders.“ 2.500 Exemplare Mit Hilfe von Sponsoren ist es auch dieses Mal möglich, die Broschüre kostenlos anzubieten. 2.500 Stück wurden gefertigt. Alle Kindergärten und Schulen haben die Hefte schon bekommen und werden sie an die Kinder weitergeben. Auch das Kinder-, Jugend- und Kulturhaus sowie der Moscheeverein haben die Broschüren im Angebot.

Weitere Exemplare werden an zentralen Orten in der Gemeinde ausgelegt und dürfen mitgenommen werden. Online kann die Broschüre über die Seite der Gemeinde Finnentrop und über die Facebookseite „DRK Quartiersentwicklung Finnentrop“ heruntergeladen werden.

„Wir wünschen allen Lesern viel Spaß beim Stöbern und vielleicht entdecken Kinder und Jugendliche ja noch eine neue Freizeitbeschäftigung“, hoffen die Macher.
(LP)

Ausbildung in Finnentrop und Umgebung


Panagiotis Papadopoulos - Azubi Industriekaufmann
Panagiotis Papadopoulos
Azubi Industriekaufmann
Von nun an Ausbildungsbotschafter – und das heißt was?

Hallo zusammen,

 

letzte Woche waren Furkan und ich unterwegs. Wo es hin ging?

Zu einem Seminar beim bbz in Siegen 📍 – Ausbildungsbotschafter war das Thema! Aber wer oder was sind die Ausbildungsbotschafter, bz...

#weiterlesen
Lisa Klinkhammer
Industriekauffrau
Starkes Team - Azubi-Workshop bei #Metten

Unser alljährlicher Azubi-Workshop fand Anfang Oktober statt, diesmal coronabedingt leider nur als Tagesveranstaltung. 😕
 

Alle Auszubildenden aus allen Ausbildungsberufen und –jahren trafen sich unter der Leitung ...

#weiterlesen
Jens Rauterkus - Leiter Personalmanagement
Jens Rauterkus
Leiter Personalmanagement
Warum du eine Ausbildung bei HEINRICHS beginnen solltest!

Bist du auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz?🤓 Dann bist du bei uns genau richtig!

Wir legen sehr viel Wert darauf, dich bestmöglich auf die Zukunft in unserem Unternehmen vorzubereiten. Aus diesem Grund fördern wir dich...

#weiterlesen

Bildergalerie: Neue Broschüre „Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche“