Nachrichten Kultur
Kreis Olpe, 30. Juli 2020

Abwechslungsreiches Angebot

Trotz Corona: Spiritueller Sommer 2020 startet am 6. August

Wasser ist das Leitthema des Spirituellen Sommers.
Wasser ist das Leitthema des Spirituellen Sommers.
Symbolfoto: Christine Schmidt
Kreis Olpe. Der Spirituelle Sommer zum Leitthema „Wasser“ findet in diesem Jahr mit einem angepassten Konzept statt. Vom 6. August bis 11. Oktober lädt das Netzwerk „Wege zum Leben“ zum neunten Mal dazu ein.

Zur Eröffnung am Donnerstag, 6. August, um 18 Uhr in der Kirche St. Alexander in Schmallenberg treten der Musiker Bernward Koch und die Musikwissenschafterin Dr. Monika Willer in einen musikalisch-philosophischen Dialog zum Thema Wasser.

„Wir freuen uns sehr, dass es - wenn auch in reduzierter Form und mit etwas Verspätung - jetzt endlich losgehen kann“, so Projektleiterin Susanne Falk. Neben zahlreichen Veranstaltungen in ganz Südwestfalen wird es zusätzlich ein digitales Angebot geben. Ein gedrucktes Programmheft gib es nicht. Informationen zu allen Formaten und Angeboten gibt der digitale Veranstaltungskalender auf der Website www.wege-zum-leben.com.Natur gibt wichtige Impulse Das Leitthema ist noch einmal das Element Wasser, zu dem vor allem die Natur wichtige Impulse gibt - an den uellen, Bächen, Flüssen und Seen der Region.

An drei Wochenenden gibt es Kunst zum Mitmachen mit dem Kölner Künstler Frank Bölter am Hennesee, ein reisendes Kunstprojekt der Textilkünstlerin Katharina Krenkel, ein Konzert der Südwestfälischen Philharmonie in Grevenbrück (9. September), ein Abend mit dem Ney-Trio in Meschede (25. September) und ein Konzert mit dem Ensemble Santiago in Brilon (28. August).Digitale Anleitung zur Meditation Abgerundet werden die Veranstaltungen von zwei Vorträgen zur Frage unserer Verantwortung für einen nachhaltigen Umgang mit der Ressource Wasser. 

Als neues Format gibt es an jedem Mittwoch eine digitale Anleitung zu einer Meditation zum Thema Wasser. Zu allen Live-Veranstaltungen ist eine Anmeldung notwendig (info@wege-zumleben.com)
Einzigartiges Netzwerk
Verantwortlich für das vielseitige Programm ist ein in dieser Art wohl einzigartiges Netzwerk von über 250 Akteuren aus den Bereichen Kultur und Heimatarbeit, Tourismus, Kirchen, Moscheegemeinden, buddhistischen Gemeinschaften, nicht religiös gebundener Spiritualität und Gesundheitsprävention.

Viele Sponsoren, eine Fördergemeinschaft und die ‚Regionale Kulturpolitik‘ des Landes NRW unterstützen über die Kulturregion Sauerland die Veranstaltungsreihe.


(LP)

Ausbildung im Kreis Olpe


Katharina Wagener - Team Personalentwicklung
Katharina Wagener
Team Personalentwicklung
Weiterbildung ist langweilig? Nicht bei uns!

Wusstest Du, dass wir intern über 60 Schulungs- und Seminarthemen zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter/innen anbieten? Da ist für jeden etwas dabei, auch für unsere Azubis!

Für 2022 hab...

#weiterlesen
Leonie Haase - Ausbildungskoordinatorin - Diplom-FinanzwirtIn
Leonie Haase
Ausbildungskoordinatorin - Diplom-FinanzwirtIn
Mittagspause beim Finanzamt

Heute stellt unsere Steueranwärterin Kosovare Bajgora aus dem Einstellungsjahr 2020 Euch die Möglichkeiten der  Mittagspause beim Finanzamt 🏢 vor:

 

Nach jeder gelungenen Arbeit sollte man sich auch eine verd...

#weiterlesen
Henry Neubert
Auszubildender
Freie Ausbildungsplätze 2022 - Bewirb dich jetzt!

Hallo Leute,

im Hause Eibach sind für das Jahr 2022 noch einige Ausbildungsplätze frei. 

In folgenden Ausbildungsberufen kannst du dich jetzt bewerben:

- Fachkraft für Lagerlogistik (M/W/D)

- Zersp...

#weiterlesen

Bildergalerie: Trotz Corona: Spiritueller Sommer 2020 startet am 6. August