Nachrichten Kultur
Lennestadt, 19.09.2021

Indian Summer in Elspe

1.400 Gäste feiern und fiebern mit Rea Garvey

Rea Garvey trat am Samstag, 18. September, vor 1.400 Gästen in Elspe auf.
Rea Garvey trat am Samstag, 18. September, vor 1.400 Gästen in Elspe auf.
Nils Dinkel
Elspe. Mit Rea Garvey ist am Samstagabend, 18. September, ein international gefragter Musiker beim „Indian Summer“ aufgetreten. Dementsprechend war es wenig verwunderlich, dass die Show beim Elspe Festival ausverkauft war.

Der Ire, der mit der inzwischen aufgelösten Band „Reamonn“ hierzulande Bekanntheit erlangte, gehörte über Jahre der „The Voice of Germany“-Jury an. Außerdem wirkt Rea Garvey in der Show „The Masked Singer“ mit.

In der Luft schwebte eine besondere Atmosphäre. Begeistert erwarteten die rund 1.400 Besucher den Popstar. Schon beim Weg auf die Bühne freute Garvey sich über tosenden Applaus. Kaum hatte der 48-Jährige die Bühne betreten, hielt es niemanden mehr auf seinem Platz.

Immer wieder suchte Rea Garvey, der pure Coolness und Spielfreude ausstrahlte, die Nähe zum Publikum. Zeitweise nahmen sogar Gäste auf seinem Bühnensofa Platz. Ein besonderer Moment war, als der Ire den Song „Supergirl“ sang, während er die Saiten der Akustikgitarre zupfte.

Rea Garvey hat „Schiss“ vor Elspe

Weitere seiner Songs waren unter anderem „Kiss me“, „The one“ und „Wild love“. Auch eine Singleauskopplung des neuesten Albums „Hy Brasil“ brachte Rea Garvey bei seiner vorletzten Show der „The Yellow Jacket Summer Sessions“-Tour mit nach Elspe.


Die Aussprache „Elspe“ sorgte immer wieder für Lacher. „Ist das richtig? Ich hatte die ganze Zeit Schiss, es falsch auszusprechen!“, so Rea Garvey. Auch sonst war der Ire immer für einen Witz gut.

Erster Besuch

„Ich freue mich auf Tour zu sein“, sagte Rea Garvey und fügte an, dass er sich bei seinem ersten Besuch in Elspe wohlfühle. Er sei Livemusiker und gehöre auf die Bühne. An dieser These ließ der Popstar während der knapp eindreiviertel Stunden langen Show keine Zweifel.

Philipp Aßhoff, Geschäftsführer des Elspe Festivals, sagte, dass ein Besuch eines international gefragten Musikers wie Rea Garvey durchaus etwas Besonderes und nicht alltäglich sei. Auch das Feeling sei ein anderes als bei den vorherigen Veranstaltungen gewesen. Die Besucher hätten für die Show mit Rea Garvey teils weite Anfahrten in Kauf genommen.

Ein Artikel von Nils Dinkel

Ausbildung in Lennestadt und Umgebung


Katharina Wagener - Team Personalentwicklung
Katharina Wagener
Team Personalentwicklung
Weiterbildung ist langweilig? Nicht bei uns!

Wusstest Du, dass wir intern über 60 Schulungs- und Seminarthemen zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter/innen anbieten? Da ist für jeden etwas dabei, auch für unsere Azubis!

Für 2022 hab...

#weiterlesen
Henry Neubert
Auszubildender
Freie Ausbildungsplätze 2022 - Bewirb dich jetzt!

Hallo Leute,

im Hause Eibach sind für das Jahr 2022 noch einige Ausbildungsplätze frei. 

In folgenden Ausbildungsberufen kannst du dich jetzt bewerben:

- Fachkraft für Lagerlogistik (M/W/D)

- Zersp...

#weiterlesen
Daria Volkmann - Azubi Industriekauffrau
Daria Volkmann
Azubi Industriekauffrau
Ausbildung zum Industriemechaniker / Zerspanungsmechaniker

Hey Zusammen,

heute möchte ich euch zwei Azubis aus dem 1. Lehrjahr vorstellen.
Finn Kuhlmann und Abdullah Kücük. Beide sind 16 Jahre alt und wohnen in Heggen. 😊

 

Was macht Ihr hier bei der LEWA Atten...

#weiterlesen

Bildergalerie: 1.400 Gäste feiern und fiebern mit Rea Garvey