Nachrichten Schützenfest
Drolshagen, 08. Juli 2019

Nachfolger für Jörg Uelhoff gesucht

Schützenfest in Schreibershof bei Königs- und Kaiserwetter

Das amtierende Königspaar Simone und Jörg Uelhoff.
Das amtierende Königspaar Simone und Jörg Uelhoff.
Foto: privat
Schreibershof. Für die St. Laurentius Schützen in Schreibershof beginnt die schönste Zeit des Jahres: Denn es wird wieder Schützenfest gefeiert. Es gilt nicht nur einen neuen König, sondern auch einen neuen Kaiser zu erstreiten. Also: Fähnchen raus, denn es wird ein Schützenfest mit Königs- und Kaiserwetter.

Das Fest beginnt am Freitag, 12. Juli, mit dem Kinderschützenfest. Der Schützennachwuchs tritt um 15.15 Uhr auf dem Schulhof an, um zusammen mit dem amtierenden Kinderschützenkönigspaar Tim Hundt und Mia Zeppenfeld auf den Festplatz zu marschieren.

Musikalische Unterstützung erhält der Festzug dabei von den jungen Musikfreunden Schreibershof. Auf dem Platz erwartet die Kinder dann wieder ein tolles Programm mit viel Spiel und Spaß. Auch steht die erste spannende Entscheidung an: Wer wird neuer Kinderkönig von Schreibershof? Dritte „SchreibersHouse-Party“ Am Freitagabend findet ab 22 Uhr zum dritten Mal die „SchreibersHouse-Party“ statt: Die Party steht unter dem Motto „SchreibersHouse-Bring It Back!“. Für die passende Musik sorgt wieder das DJ Duo DJ Tailo & Dave Curtis.

Der Samstag beginnt für die St. Laurentius Schützen um 14 Uhr mit dem Antreten am Vereinslokal „Zum Bremer“. Zusammen mit dem Musikverein Frenkhausen, unter der Leitung von Patrick Müller, und dem Spielmannszug Listerscheid, unter der Leitung von Daniel Schulte, bricht der Schützenzug nach Aufnahme der Fahne zur Abholung des Kaisers Markus Halbe und den Jubelmajestäten auf. Jubelmajestäten reihen sich in Festzug ein Nach Aufnahme der Jubelmajestäten in den Festzug wird der Zug die „alten Könige“, die potentiellen Anwärter auf den Titel des Kaisers und den amtierenden König Jörg Uelhoff, abholen. Der komplettierte Schützenzug marschiert anschließend zum Ehrenmal, um den Gefallenen und Verstorbenen zu gedenken.

Nach Ankunft des Schützenzuges ist es soweit: Das Vogelschießen, der spannendste Teil eines jeden Schützenfestes, geht los (17 Uhr). Zu Beginn steht das Schießen um die Königswürde an: Wer sichert sich die Königswürde und wird damit Nachfolger von Jörg Uelhoff?
Das amtierende Kaiserpaar Ilona und Markus Halbe.
Nachdem ein neuer Regent der St. Laurentius Schützen ermittelt wurde, gilt es dann auch für Markus Halbe, nach fünf Jahren Kaiserzeit, einen Nachfolger zu finden. Welcher „alter König“ wird der neue Kaiser?

Am Samstagabend können der frischgebackene König und der neue Kaiser zusammen mit allen Schützen und Gästen des Festes bei guter Tanzmusik von „tanzbar!“ ihre neuen Rollen gebührend feiern. Die Tanzmusik „tanzbar!“ aus Frenkhausen sorgt für beste Unterhaltung und ausgelassene Stimmung.

Der Besuch der Schützenbrüder des St. Josef Schützenvereins Bleche stellt ein weiteres Highlight dar. Frühschoppen am Sonntagmorgen Gewohnt zeitig geht es am Sonntagmorgen los. Um 8.30 Uhr wird sich bereit gemacht zum Abmarsch zur Pfarrkirche. Denn dort beginnt um 9 Uhr das Hochamt, das von Präses Pfarrer Markus Leber zelebriert wird.

Nach dem Festhochamt geht es zum Festplatz, wo im Zelt der Schreibershofer Frühschoppen stattfindet. Bevor die zahlreichen Ehrungen vorgenommen werden, werden noch die Gastvereine St. Hubertus Wegeringhausen und der Schützenverein Zur Listertalsperre begrüßt. Um 11.30 Uhr proklamiert Schreibershof die neuen Majestäten.

Die Ehrungen:
Für 25 Jahre: Löffler Thomas, Schürholz Peter, Wicker Christoph, Wicker Michael, Wigger Peter 
Für 40 Jahre: Uelhoff Gerhard, 
Für 50 Jahre: Fernholz Emil, Hahn Günther
Für 60 Jahre: Hagen Arnold, Halbe Friedel, Heuel Karl-Heinz, Rath Karl-Fried
Für 70 Jahre: Dehner Walter, Grütz Heinz, Rath Alois, Stupperich Günther Großer Festzug am Sonntag Auch der Sonntagnachmittag beginnt vor dem Vereinslokal. Denn dort wird um 16 Uhr angetreten. Musikalisch verstärkt wird der Zug durch den Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Drolshagen unter der Leitung von Jan Schröter.

Gegen 17 Uhr wird der Festzug, mit Aufnahme des neuen Königspaars und Kaiserpaars nebst jeweiligem Hofstaat, komplett sein. Anschließend geht es, unter den Blicken der zahlreichen Zuschauer, zum Festplatz .

Ab 19.30 Uhr kann man sich überzeugen, ob die neuen Regenten neben dem Marschieren auch das Tanzen beherrschen. Denn dann wird durch den Königs- bzw. Kaisertanz der Sonntagabend eingeläutet. Dann heißt es erneut feiern bis spät in die Nacht, mit Unterstützung von „tanzbar!“.  
Jubelmajestäten
Vor 25 Jahren sicherte sich Otmar Fernholz die Königswürde und regierte ein Jahr mit seiner Frau Birgit die Schützen von Schreibershof.

Jubelkönig 50 Jahre darf sich in diesem Jahr Günther Florath nennen. Günther schoss vor 50 Jahren den hölzernen Aar und machte Marianne Trapp zu seiner Königin.

Auch hätten in diesem Jahr einige Schützenbrüder ihr Jubiläum gefeiert, die nicht mehr unter den Schützen weilen:
  • Jubelkönig 40 Jahre: Meinolf Becker
  • Jubelkönig 60 Jahre: Friedhelm Hofacker
  • Jubelkaiser 25 Jahre: Meinolf Becker
  • Jubelkaiser 40 Jahre: Berthold Lütticke
(LP)

Ausbildung in Drolshagen und Umgebung


Carolin Bilsing - Personalrecruiting & Marketing
Carolin Bilsing
Personalrecruiting & Marketing
#Tag der Pflege 2021

Corona fordert von den Menschen Zusammenhalt und Zusammenarbeit, Mut zur Veränderung und Hilfsbereitschaft, um gemeinsam die Hürden der Pandemie zu meistern. Die Wichtigkeit des Pflegesektors und die täglich zu leistende Arbeit wurden ...

#weiterlesen
Leonie Haase - Ausbildungskoordinatorin - Diplom-FinanzwirtIn
Leonie Haase
Ausbildungskoordinatorin - Diplom-FinanzwirtIn
Wie es nach dem dualen Studium weitergeht

Hallo zusammen,

heute möchte ich Euch einmal aus meiner Sicht erzählen, wie es für mich und meine Kolleg/ innen meines Jahrgangs nach den Abschlussprüfungen weitergegangen ist. 😊

Gemeinsam haben wir zu fü...

#weiterlesen
Lisann Solbach - Auszubildende
Lisann Solbach
Auszubildende
Rollengespräche in der Bankausbildung

In unserem Ausbildungsberuf sind Kundengespräche 👥 sehr wichtig. Deswegen lernen wir schon ab dem Anfang der Ausbildungszeit ⏰, wie wir unsere Kundinnen und Kunden bedarfsgerecht beraten. Das lernen wir anhand von sogena...

#weiterlesen

Bildergalerie: Schützenfest in Schreibershof bei Königs- und Kaiserwetter