Nachrichten Sport
Kreis Olpe, 08.10.2021

Vorschläge werden bis zum 30. November entgegengenommen

Sportlerehrung 2021: Kreis Olpe zeichnet erfolgreiche Sportler aus

Egal ob Einzel- oder Mannschaftssportart, ob zu Land oder zu Wasser: Auch in diesem Jahr zeichnet der Kreis Olpe im Rahmen der Sportlerehrung Sportler, Mannschaften sowie Personen aus, die sich in herausragender Weise für den Sport eingesetzt haben.
Egal ob Einzel- oder Mannschaftssportart, ob zu Land oder zu Wasser: Auch in diesem Jahr zeichnet der Kreis Olpe im Rahmen der Sportlerehrung Sportler, Mannschaften sowie Personen aus, die sich in herausragender Weise für den Sport eingesetzt haben.
Symbolfoto Pixabay
Kreis Olpe. Jedes Jahr zeichnet der Kreis Olpe in einer Feierstunde besonders erfolgreiche Sportler, Mannschaften sowie Personen aus, die sich in herausragender Weise für den Sport eingesetzt haben.

Ausgezeichnet werden können in Einzelwettbewerben: erster bis dritter Platz Landesmeisterschaft, erster bis dritter Platz Regionalmeisterschaften, erster bis dritter Platz Nationalmeisterschaften sowie die Berufung in eine Nationalmannschaft und die Teilnahme durch Qualifikation an Olympischen Spielen, Welt- und Europameisterschaften. Mannschaften können geehrt werden, wenn sie eine Meisterschaft errungen haben und mindestens in die Landesliga oder vergleichbar aufgestiegen sind.

Darüber hinaus können auch Personen geehrt werden, die sich in herausragender Weise ehrenamtlich für den Sport engagiert haben. Über diese Vorschläge entscheidet der Ausschuss für Sport und Kultur des Kreises Olpe.

Anmeldefrist für Dezember-Leistungen verlängert

Die Meldungen der Athleten können bis Dienstag, 30. November, eingereicht werden. Ehrungswürdige Leistungen, die erst im Dezember erzielt werden, können bis Mittwoch, 5. Januar, nachgemeldet werden. Für die Meldungen stehen Formulare zur Verfügung, die auf der Homepage des Kreises Olpe unter dem Suchwort „Sportlerehrung“ aufgerufen werden können. Dort finden sich auch Details, welche Leistungen ausgezeichnet werden können.


Die Meldebögen können per Post oder per E-Mail eingereicht werden: Kreis Olpe, Fachdienst Schulen, Sport und Kultur, Nicole Schmitz, Westfälische Straße 75, 57462 Olpe; oder per E-Mail: n.schmitz@kreis-olpe.de. Bei Fragen hilft Nicole Schmitz auch telefonisch unter Tel. 02761/81-575.

(LP)

Ausbildung im Kreis Olpe


Saskia Katharina Tröster
Praktikantin Marketing
Unsere erste Praktikumswoche bei ontavio

Hallo zusammen! ✌🏻


Wir sind Saskia Tröster und Hannah Schneider aus Oberhundem und Altenhundem. Wir sind 15 und 14 Jahre jung und besuchen das Gymnasium Maria Königin. Wir haben bei ontavio unser zweiwöchiges Bet...

#weiterlesen
Lukas Kremer - Auszubildender Industriekaufmann
Lukas Kremer
Auszubildender Industriekaufmann
Kein Arbeiten ohne Sicherheit

Hallo zusammen,

ich bin Fynn und mache bei GEDIA eine Ausbildung zum Werkzeugmechaniker. Gleich am Anfang der Ausbildung ist mir vermittelt worden, dass nichts so wichtig ist, wie die persönliche Schutzausrüstung beim Arbeiten. Dabei...

#weiterlesen
Alexandra Kalnev
Werkstudentin
WIR suchen DICH! AUSBILDUNG ZUR FACHKRAFT FÜR LAGERLOGISTIK (M/W/D) AB 01.08.2022

Hallo ihr Lieben 😍

Wie ihr dem Titel entnehmen könnt, suchen wir bei #TRACTO ab dem 01. August 2022 noch einen neuen #Azubi. Damit ihr euch etwas besser vorstellen könnt wie eine Ausbildung als FACHKRAFT FÜR LAGERLO...

#weiterlesen

Bildergalerie: Sportlerehrung 2021: Kreis Olpe zeichnet erfolgreiche Sportler aus