Nachrichten Sport
Lokalsport, 19.10.2021

Kreissportbund Olpe

Kreisjugendtag der Sportjugend: Trotz Corona 698 Sportabzeichen verliehen

Die geehrten Schulen und Vereine nahmen beim Sportjugendtag die Auszeichungen entgegen.
Die geehrten Schulen und Vereine nahmen beim Sportjugendtag die Auszeichungen entgegen.
privat
Kreis Olpe. Der Kreisjugendtag der Sportjugend fand in diesem Jahr erneut in Kombination mit der Sportabzeichen-Ehrung des Kreissportbundes im Pädagogischen Zentrum in Meggen statt.

Die Bewegung durfte an solch einem Tag nicht fehlen. Nach Lust und Laune konnten unter dem Motto „Gemeinsam bewegt“ Sportgeräte für Klein und Groß ausprobiert werden. Die Sportjugend stellte Sportspielzeuge zur Verfügung, die von den jungen Gästen drinnen und draußen fleißig genutzt wurden. Für Erwachsene stand der Koordinationsparcours bereit, bei dem koordinative Fähigkeiten wie Gleichgewicht oder Orientierung gefordert wurden.

Rolf Kantelhardt, Vorsitzender des Kreissportbundes Olpe, begrüßte die Gäste zur Versammlung. Er machte auf die schwierigen Bedingungen im Jahr 2020 aufmerksam, welche den Erwerb des Deutschen Sportabzeichens umso beachtlicher machten. Auch Lennestadts stellvertretender Bürgermeister, Michael Beckmann, hieß die Gäste willkommen und freute sich über die Aktivität der heimischen Sportvereine im Bereich der Sportabzeichen.

Premiere für Jolinchen-Sportabzeichen

Zum ersten Mal wurden auch die Jolinchen-Sportabzeichen für das Jahr 2020 in der Ehrung berücksichtigt, wo die ersten drei Plätze in zwei Kategorien belohnt wurden. In der Kategorie „Schulen und Kindergärten“ erreichte der Kindergarten Herrnscheider Kindernest mit 125 Abzeichen den ersten, der Kindergarten St. Clemens Drolshagen den zweiten und die Grundschule Welschen Ennest den dritten Platz.

Die Maskottchen Jolinchen und Schweinehund.

Bei der Ehrung der Vereine hatte der TuS Drolshagen mit einer Anzahl von 43 die meisten Jolinchen-Sportabzeichen abgenommen, gefolgt vom TV Langenei-Kickenbach und SC Listernohl/SV Listerscheid.

TV Grevenbrück hat die meisten Abzeichen

Zur Sportabzeichen-Ehrung des Kreissportbundes Olpe begrüßte Sylvia Gante im Namen des Kreissportbundes und der Sparkasse die Sportler. Es wurden u.a. zehn Familien, sechs Schulen, drei Vereine sowie acht Einzelpersonen aus dem Bereich Erwachsenen- und Jugend-Sportabzeichen geehrt.

Die Familienehrung.

Hervorzuheben sind hier der TV Grevenbrück, der sage und schreibe 60 Abzeichen in 2020 vergeben konnte, und Karl-Heinz Remmert, der sein 40. Sportabzeichen feiern konnte. Zudem sorgte das St. Ursula-Gymnasium aus Attendorn mit knapp 280 Stück für den größten Anteil abgenommener Sportabzeichen in 2020.

Großer Dank an alle helfenden Hände

Zum Schluss bedankte sich die Sportabzeichenbeauftragte Julia Blöink noch einmal bei allen Prüfern, Organisatorn und Helfern, die trotz der erschwerten Bedingungen in 2020 in ihren Sportvereinen den Raum für die Abnahme des traditionellen Sportabzeichens geschaffen haben. Außerdem ging der Dank auch an Sparkasse und AOK, die im Bereich der Sportabzeichen eine solche Ehrung durch ihre Unterstützung überhaupt erst möglich machen.


Die Gäste engagierten sich nicht nur sportlich, es wurde auch fleißig für das Projekt „Elben unterstützt Dernau“ des Dorfvereins Elben gespendet. Der Tag klang mit einem gemütlichen Beisammensein und einem leckeren Imbiss aus. Dabei fand unter den Teilnehmern ein reger Austausch über das Vereinsleben statt. Die Veranstalter kündigten ein ähnliches Format für das Jahr 2022 an und hoffen auf noch stärkere Beteiligung aus den Vereinen.

(LP)

Ausbildung im Kreis Olpe


Alexandra Kalnev
Werkstudentin
Zeitmanagement & Selbstorganisation

Hallo zusammen! 😊🙋

viele fragen sich: Ein anspruchsvolles Vollzeitstudium und einen Job bereits während des Studiums in einem Unternehmen unter einen Hut kriegen - wie soll das bloß funktionieren? 🤯

De...

#weiterlesen
Leonie Brachthäuser - Auszubildende Fachkraft für Lagerlogistik
Leonie Brachthäuser
Auszubildende Fachkraft für Lagerlogistik
Stapler-Lehrgang für unsere Azubis

In den vergangenen Wochen war es für Elias🙋‍♂️ und mich endlich soweit, wir haben unseren Stapler-Schein mit vielen anderen Kollegen aus dem Logistikbereich zusammen gemacht. Mit dem Stapler ist es uns möglich schwere Lasten, wie...

#weiterlesen
Timo Menne - Auszubildender zum Industriemechaniker
Timo Menne
Auszubildender zum Industriemechaniker
Prüfung in Sichtweite

Hallo zusammen, das Ende unserer Ausbildung und somit auch die Abschlussprüfung kommt für Marcel und mich immer näher.

Vorbereitend darauf haben wir uns Gedanken gemacht und uns dazu entschlossen die Ausbildung um ein halbes Jah...

#weiterlesen

Bildergalerie: Kreisjugendtag der Sportjugend: Trotz Corona 698 Sportabzeichen verliehen