Nachrichten Sport
Lokalsport, 24.09.2021

Sieg gegen Lindlar

Lennestädter Überraschungscoup zum Auftakt der Meisterschaftssaison 2021/22

Der BC Lennestadt gewann klar gegen die zweite Mannschaft des TuS Lindlar.
Der BC Lennestadt gewann klar gegen die zweite Mannschaft des TuS Lindlar.
privat
Lennestadt. Dem BC Lennestadt ist am zweiten Spieltag in der Badminton-Kreisliga Süd ein auch in der Höhe überraschender Sieg gegen die zweite Vertretung des TuS Lindlar gelungen.

Erstmals muss sich der Sauerländer Club in dieser Spielzeit mit den Racket-Spezialisten, alle in der Nähe der Domstadt Köln, auseinandersetzen. Neben Lindlar 1 und 2 sind dies der CFB Köln, Blecher TV und SV Auweiler-Esch.

Den positiven Auftakt zum deutlichen 7:1-Erfolg bescherten dem BCL die drei Doppel-Paarungen (zwei Herren- und ein Damendoppel). Dabei feierte Lukas Werthmann an der Seite von Tristan Guntermann seinen ersten Sieg im BCL-Dress beim knappen zwei-Satz-Sieg im zweiten Doppel: (21-17; 21-18).


Das eingespielte erste Lennestädter Herren-Doppel Rolf Dittmann/René Lochs rang die Gäste in zwei Sätzen in der Verlängerung (21-17; 22-20) zum 2:0-Zwischenstand nieder.

Erfolgreiches Damen-Doppel

Im parallel stattfindenden Damen-Doppel wusste die seit letztem Jahr neu formierte Kombination Lisa Arndt/Sabine König erneut zu überzeugen und schlug ihre Gegnerinnen in drei hart umkämpften Sätzen (21-9; 19-21; 21-18) zur überraschenden 3:0-Führung für den BC.

Der zweite Abschnitt der Auseinandersetzung versprach mit den noch zu spielenden drei Herren-, einem Damen-Einzel sowie dem abschließenden Mixed ein positives Ende für die Lokalmatadoren zu nehmen.


Die Einzel auf allen vier Courts waren äußerst spannungsgeladen. Die wenigste Mühe hierbei hatte die Lennestädter Nummer Eins Tristan Guntermann, der seinen Gegner jederzeit im Griff hatte und mit seinem 21-14; 21-13-Triumph den BCL sogar mit 4:0 in Front brachte. Sabine König im Dameneinzel wehrte sich tapfer, musste allerdings letztendlich ihrer Gegnerin mit 12-21; 20-22 denkbar knapp den Vortritt lassen.

Andreas Hansjosten macht Sieg rechnerisch perfekt

Im zweiten Herren-Einzel konnte der im Doppel geschonte Andreas Hansjosten beim 21-18; 21-19-Erfolg seine Kräfte zum jeweiligen Satzende besser als sein Gegner einteilen und den Sieg des BC Lennestadt rechnerisch perfekt machen.

In einem spannenden Gefecht setzte sich René Lochs im dritten Herren-Einzel nach 21-14; 12-21 schließlich 21:14 durch und schraubte den Zwischen-stand gar auf 6:1.


Routiniert machte sich das Mixed Lisa Arndt/Rolf Dittmann ans Werk und hielt das gemischte Doppel aus Lindlar deutlich mit 21-9; 21-2 unter dem Jubel der restlichen Mannschaft zum abschließenden 7:1-Sieg deutlich in Schach

(LP)

Ausbildung im Kreis Olpe


Katharina Wagener - Team Personalentwicklung
Katharina Wagener
Team Personalentwicklung
Weiterbildung ist langweilig? Nicht bei uns!

Wusstest Du, dass wir intern über 60 Schulungs- und Seminarthemen zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter/innen anbieten? Da ist für jeden etwas dabei, auch für unsere Azubis!

Für 2022 hab...

#weiterlesen
Leonie Haase - Ausbildungskoordinatorin - Diplom-FinanzwirtIn
Leonie Haase
Ausbildungskoordinatorin - Diplom-FinanzwirtIn
Mittagspause beim Finanzamt

Heute stellt unsere Steueranwärterin Kosovare Bajgora aus dem Einstellungsjahr 2020 Euch die Möglichkeiten der  Mittagspause beim Finanzamt 🏢 vor:

 

Nach jeder gelungenen Arbeit sollte man sich auch eine verd...

#weiterlesen
Henry Neubert
Auszubildender
Freie Ausbildungsplätze 2022 - Bewirb dich jetzt!

Hallo Leute,

im Hause Eibach sind für das Jahr 2022 noch einige Ausbildungsplätze frei. 

In folgenden Ausbildungsberufen kannst du dich jetzt bewerben:

- Fachkraft für Lagerlogistik (M/W/D)

- Zersp...

#weiterlesen

Bildergalerie: Lennestädter Überraschungscoup zum Auftakt der Meisterschaftssaison 2021/22