Nachrichten Sport
Lokalsport, 24.11.2021

Trainerwechsel

Rot-Weiß Lennestadt: Jaworski geht, Vormweg kommt

Die Aufstellung für das nächste Spiel wird nicht mehr Dawid Jaworski sondern Spiry Vormweg machen.
Die Aufstellung für das nächste Spiel wird nicht mehr Dawid Jaworski sondern Spiry Vormweg machen.
Nils Dinkel
Grevenbrück. Der bisherige Trainer von Rot-Weiß Lennestadt, Dawid Jaworski, ist ab sofort nicht mehr Trainer der ersten Mannschaft. Die Verantwortlichen des Vorstandes haben ihm das am Dienstag, 23. November, in einem Gespräch mitgeteilt.

Die Entscheidung wurde Jaworski vor Trainingsbeginn mitgeteilt. „Der Vorstand hat sich mit Dawid zusammmengesetzt. Es war ein sachliches Gespräch und verlief dem Anlass entsprechend angenehm. Wir haben uns fair, offen uns seriös unterhalten“, gibt Jens Kurzenacker, Verantworlicher Leiter Ressort Öffentlichkeitsarbeit die Stimmung des Gesprächs wieder.

„Wir sind uns bewusst, dass der ein oder andere zum jetzigen Zeitpunkt nicht mit dieser Entscheidung gerechnet hat, da wir vor einigen Wochen mit Dawid Jaworski vereinbart hatten, das Ziel Klassenerhalt gemeinsam mit vereinten Kräften erreichen zu wollen. Die anhaltende Negativserie von zuletzt vier Spielen mit teilweise sehr deutlichen Niederlagen gegen Klubs aus der direkten Tabellennachbarschaft hat uns nun aber zum Umdenken bewogen. Das 1:7 gegen den vor dem Spieltag unter uns stehenden FC Freier Grund am letzten Spieltag war dann der entscheidende Impuls für uns, zu handeln”, so die sportlichen Verantwortlichen.

Neuer Trainer kein Unbekannter

RWL-Urgestein Spiry Vormweg wird den Posten zusammen mit dem jetzigen Co-Trainer Lukas Heuel und weiterer Unterstützung durch Kapitän Christopher Dietermann, zunächst bis zur Winterpause, übernehmen. Die Verantwortlichen erhoffen sich, dass die Mannschaft mit dem Trainerwechsel wieder ihr maximales Leistungsvermögen abrufen kann.


Außerdem hoffen die Verantwortlichen, dass das Team rund um Spiry Vormweg der Mannschaft einen Motivationsschub geben kann, um dem Ziel Klassenerhalt wieder ein Stück näher zu kommen.

Nun gelte es noch den einen oder anderen Punkt zu holen und nicht den Anschluss zu verlieren. „Es sind noch drei Spiele bis zur Winterpause, in denen es gilt, den Anschluss an das rettende Ufer nicht zu verlieren. Was danach kommt wird der Verein dann berichten“, antwortet Kurzenacker auf die Frage, welche Lösung nach der Winterpause vorgesehen ist.

Erste Bewährungsprobe am Sonntag

„Bei Dawid Jaworski möchten wir uns für seine engagierte Arbeit in den vergangenen Monaten bedanken. Wir wünschen ihm für seine private und sportliche Zukunft alles Gute”, so die RWL-Verantwortlichen.


Während Lukas Heuel noch das Training am Dienstag geleitet hat, wird der neue Trainer Spiry Vormweg die Mannschaft erstmalig am Donnerstag, 25. November, coachen. Der Verein belegt in der Tabelle mit Platz 14 einen direkten Abstiegsplatz. Das erste Spiel mit neuem Trainer an der Seitenlinie findet am Sonntag, 28. November, an der Habuche in Grevenbrück statt. Die Partie gegen den SC LWL 05, der zurzeit Tabellenplatz Neun belegt, ist für 14.30 Uhr angesetzt.

Ein Artikel von Adam Fox

Ausbildung im Kreis Olpe


Lisa Willmes - Ausbildung: Verwaltungsfachangestellte
Lisa Willmes
Ausbildung: Verwaltungsfachangestellte
Es war wieder soweit! ?

Hallo zusammen, 😊

auch in diesem Jahr hattem wir Azubis wieder die Ehre den Haupteingang des Kreishauses herzurichten. 🎁🕯 

Mit schönen Kugeln, vielen Lichterketten und guter Laune haben wir den Weihnachtsbaum erfolgre...

#weiterlesen
Furkan Yuvaci - Azubi Kaufmann für Marketingkommunikation
Furkan Yuvaci
Azubi Kaufmann für Marketingkommunikation
Platz 1 für die beste Website zur Gewinnung von Auszubildenden!

Für unsere frisch gelaunchte Website ehrten uns Schüler*innen aus dem Sieger- und Sauerland mit dem „Ausbildungs-Frieder 2021“.

So freuen wir uns auf die Bestätigung, den Ansprüchen der Jugend gerecht zu sein.
#weiterlesen
Elias Hoffmann - Azubi Fachkraft für Lagerlogistik
Elias Hoffmann
Azubi Fachkraft für Lagerlogistik
Neue iPads für das 1. Lehrjahr

Am 30. November haben wir, die Azubis aus dem ersten Lehrjahr, nach erfolgreich absolvierter Probezeit, unsere Tablets erhalten. Damit soll die tägliche Arbeit, der E-Mail-Verkehr oder das Verfassen der wöchentlichen Ausbildungsnachweise an...

#weiterlesen

Bildergalerie: Rot-Weiß Lennestadt: Jaworski geht, Vormweg kommt