Nachrichten Dies und das
Finnentrop, 05.10.2021

Aktion für Kinder im Ahrtal

Christina Döring sammelt Sachspenden für Weihnachtspakete

Christina Döring inmitten der bereits gepackten Weihnachtsgeschenke.
Christina Döring inmitten der bereits gepackten Weihnachtsgeschenke.
Nicole Voss
Bamenohl. Kindern in Not insbesondere an Weihnachten eine Freude mit Geschenken zu bereiten war Christina Döring schon immer ein Anliegen. Einige Jahre beteiligte sich die Finnentroperin mit verpackten Geschenken an der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“. Dieses Jahr sammelt sie selber Sachspenden für Kinder im Ahrtal.

Christina Döring, ihre Mutter Manuela Döring und einige Unterstützer haben schon richtig Gas gegeben und rund 250 Geschenkpakete prallgefüllt mit Spielzeug verpackt. Jedes einzelne Paket soll in der Weihnachtszeit einem Kind ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Der Inhalt der Pakete wurde ihr zum Teil nach Hause gebracht. „Wenn es sich lohnt, fahre ich auch los und hole die Sachen ab“, verrät Christina Döring und erwähnt, dass Abhol-Touren sie schon in Birkenfeld (Grenze Saarland) und Leverkusen führten.

Gespendete Sachen werden geprüft

Alle gespendeten Sachen werden auf Herz und Nieren geprüft. CDs und DVDs getestet, Puzzle und Gesellschaftsspiele auf Vollständigkeit überprüft, bevor sie den Kindern an Weihnachten hübsch verpackt eine Freude bereiten sollen. Die Verteilung der Weihnachtspakete findet auf den Weihnachtsmärkten im Ahrtal, in Abstimmung mit dortigen Organisationsgruppen statt.


Mit einer Veröffentlichung bei Facebook hat Christina Döring begonnen ihre Idee umzusetzen. Die Resonanz ließ nicht lange auf sich warten. Organisationsgruppen der Weihnachtsmärkte im Ahrtal nahmen Kontakt auf und weitere Kontakte, sowohl mit Spendenempfängern als auch mit Spielzeuglagern und Privatperson entstanden.

Manuela Döring beim Verpacken der Weihnachtspakete für Kinder.

Der Aufruf sprach sich rum und stieß auf positive Resonanz. Der Anfang war gemacht, Flyer wurden in den örtlichen Kindergärten verteilt und die gute Idee ist gut angelaufen. Noch ist Luft nach oben und Christina Döring sammelt fleißig weiter.

Spenden-Abgabetermin

Wer noch gebrauchtes, guterhaltenes Spielzeug abgeben und einem Kind ein Lächeln ins Gesicht zaubern möchte, hat am Sonntag, 17. Oktober, in der Zeit von 9 bis 16 Uhr die Möglichkeit Kinderspiele, Kinderbücher, Hörspiele, Kinder-DVDs, Kuscheltiere, Spielsachen und Weihnachtspapier an der Schützenhalle in Bamenohl abzugeben. Die Sachspenden bitte unverpackt abgeben.

Ein Artikel von Nicole Voss

Ausbildung in Finnentrop und Umgebung


Aneta Alijaj - Auszubildende Industriekauffrau
Aneta Alijaj
Auszubildende Industriekauffrau
Mein Praktikum bei Heinrichs! :)

Hallo zusammen,

mein Name ist Philipp Beckmann und ich habe durch mein Maschinenbau- Studium ein verpflichtendes Praktikum bei der Heinrichs GmbH & Co. KG absolviert.🤗 Hierbei war es wichtig, dass die Vorgaben der Universität in de...

#weiterlesen
Alexandra Kalnev
Werkstudentin
Chance für Studenten

Hey Leute 😊 Mein Name ist Alexandra und ich bin Studentin an der Universität Siegen. Gleichzeitig bin ich bei TRACTO beschäftigt und nun auch ein Mitglied von #Ausbildung. Gerne möchte ich mit euch meine Erfahrungen und Ei...

#weiterlesen
Marvin Tröster - Auszubildender Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung
Marvin Tröster
Auszubildender Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung
Rückblick 1. Ausbildungsjahr Fachinformatiker Anwendungsentwicklung

So schnell ist das erste Ausbildungsjahr auch wieder vorbei. Heute gebe ich euch eine Zusammenfassung des ersten Lehrjahres:

Die Berufsschule verlief relativ entspannt, ich habe das Glück gehabt sowohl nette Klassenkameraden, Klassenkamer...

#weiterlesen

Bildergalerie: Christina Döring sammelt Sachspenden für Weihnachtspakete