Nachrichten Dies und das
Finnentrop, 09. September 2020

Pfarrheim-Obergeschoss nicht für Schule nutzbar

Grundschule Rönkhausen: Gemeinde prüft Möglichkeiten des Anbaus

Im Herbst sollen die Möglichkeiten des Anbaus an der Grundschule Rönkhausen aufgezeigt werden.
Im Herbst sollen die Möglichkeiten des Anbaus an der Grundschule Rönkhausen aufgezeigt werden.
Foto: Nicole Voss
Finnentrop. In die Diskussion über die Raumsituation an der Grundschule Rönkhausen kommt Bewegung. Bürgermeister Dietmar Heß sicherte in der Ratssitzung am Dienstag, 8. September, zu, im Herbst Perspektiven (Anbau) aufzuzeigen. Die Eltern bleiben skeptisch.

Als kurzfristige Lösung wurde seitens der Gemeinde das gegenüberliegende Pfarrheim angemietet. Ulrich Hilleke, Fachbereichsleiter Planen, Bauen und Wohnen, wies Vorwürfe, die Gemeinde kümmere sich nicht genügend, entschieden zurück.

Als die Problematik im Mai auf seinem Tisch landete, sei ein Architekturbüro hinzugezogen worden, dass die Möglichkeit der Nutzung der oberen Etage (Wohnung) für schulische Zwecke geprüft habe. Nach drei Monaten legte das Büro das Ergebnis seiner Prüfung vor. Es zeigt, dass die Nutzung des Obergeschosses auf Grund der hohen Anforderungen (Statik, Brandschutz, Fluchtwege) nicht einfach umsetzbar ist. Derzeit werden die Möglichkeiten eines Anbaus geprüft. Raum für Betreuung weggefallen Bürgermeister Heß machte deutlich, dass weniger Kinder in der Schule und im Offenen Ganztag seien als im vergangenen Jahr. Am 5. März verständigte sich die Gemeinde mit der Schulleitung, die Raumsituation zu prüfen.

Am 2. Juni sei bekannt geworden, dass ein Jahrgang geteilt werden müsse. Durch die zusätzlich gebildete Klasse fiele dann der fünfte und somit einzige verbleibende Raum für Betreuungsmöglichkeiten weg. Die Anregung, das gegenüberliegende Pfarrheim für die Betreuung anzumieten, sei umgesetzt worden. „Wir wollen den Grundschulstandort stärken“, so Bürgermeister Heß. Arbeitskreis mehrheitlich abgelehntJens Nagel (SPD) regte eine unbürokratische, kurzfristige Lösung an, die nicht weiter diskutiert wurde. Gerd Kowalzik (SPD) monierte, dass er als Vorsitzender des Ausschussses für Bildung, Soziales und Sport nicht informiert worden sei. „Ich kritisiere nicht die Arbeit, sondern den mangelnden Informationsfluss“, so Kowalzik.

Christian Vollmert regte an, einen Arbeiskreis zu bilden, der sich unter Einbeziehung von Eltern, Schulpflegschaftsvorsitzenden, Schulaufsicht und Schulleitungen mit den Klassenbildungen in der Gemeinde beschäftigt. Der Antrag wurde mehrheitlich abgelehnt. Eltern bleiben skeptisch Petra Krempel (UWG) kritisierte: „ich finde es nicht in Ordnung den Eltern gegenüber. Wie wird den Eltern geholfen?“

Dominik Vielhaber, Schulpflegschaftsvorsitzender des Grundschulverbundes Lennetal (Rönkhausen, Bamenohl, Finnentrop) erklärte im Gespräch mit unserer Redaktion, dass die Eltern aufatmen könnten, jedoch weiter misstrauisch seien, ob im November beschlussfähige Konzepte (Anbau) vorliegen. „Wir werden weiter dran bleiben müssen“, so Vielhaber.
Ein Artikel von Nicole Voss

Ausbildung in Finnentrop und Umgebung


Panagiotis Papadopoulos - Azubi Industriekaufmann
Panagiotis Papadopoulos
Azubi Industriekaufmann
Von nun an Ausbildungsbotschafter – und das heißt was?

Hallo zusammen,

 

letzte Woche waren Furkan und ich unterwegs. Wo es hin ging?

Zu einem Seminar beim bbz in Siegen 📍 – Ausbildungsbotschafter war das Thema! Aber wer oder was sind die Ausbildungsbotschafter, bz...

#weiterlesen
Lisa Klinkhammer
Industriekauffrau
Starkes Team - Azubi-Workshop bei #Metten

Unser alljährlicher Azubi-Workshop fand Anfang Oktober statt, diesmal coronabedingt leider nur als Tagesveranstaltung. 😕
 

Alle Auszubildenden aus allen Ausbildungsberufen und –jahren trafen sich unter der Leitung ...

#weiterlesen
Jens Rauterkus - Leiter Personalmanagement
Jens Rauterkus
Leiter Personalmanagement
Warum du eine Ausbildung bei HEINRICHS beginnen solltest!

Bist du auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz?🤓 Dann bist du bei uns genau richtig!

Wir legen sehr viel Wert darauf, dich bestmöglich auf die Zukunft in unserem Unternehmen vorzubereiten. Aus diesem Grund fördern wir dich...

#weiterlesen

Bildergalerie: Grundschule Rönkhausen: Gemeinde prüft Möglichkeiten des Anbaus