Nachrichten Dies und das
Finnentrop, 27.10.2021

Schützenball und Frühschoppen

Schützenbruderschaft Fretter feiert zwei Tage lang

Das Jubelkönigspaar von 1996: Ingrid und Ludwig Hömberg
Das Jubelkönigspaar von 1996: Ingrid und Ludwig Hömberg
privat
Fretter. Die Schützenbruderschaft St. Matthias feiert am Samstag, 30. Oktober, ab 20 Uhr den Schützenball. Für musikalische Unterstützung sorgt die Tanzband des Musikzugs Oedingen. Am Sonntag, 31. Oktober, findet ab 11 Uhr ein Frühschoppen statt. Auch hier ist der Musikzug Oedingen vor Ort. Beide Veranstaltungen finden in der Schützenhalle statt.

Im Vorfeld der beiden Veranstaltungen möchte die Schützenbruderschaft die Gelegenheit nutzen, um seine langjährigen Jubilare sowie die Jubelkönigspaare der Jahre 2020 und 2021 zu nennen. Folgende Jubiläen werden begangen:

60 Jahre: Winfried Barthelmey, Heinz-Josef Bitter, Hermann Kappen, Norbert Kramer, Werner Sasse, Paul Schürmann, Franz-Josef Schulte-Henke, Herbert Vielhaber, Alfred Bitter, Bernd Heimes, Winfried Menzebach und Rudolf Schulte


50 Jahre: Alfred Reuter, Anton Bitter, Manfred Bitter, Friedrich-Wilhelm Gerk, Jürgen Klinkhammer, Ulrich Kremer, Friedhelm Pott und Bernhard Tholen

40 Jahre: Angelo Borak, Thomas Deitenberg, Gerold Fisbach, Matthias Hümmler, Reinhard Klocke, Andreas Kremer, Wolfgang Neuhäuser, Georg Pape, Antonius Rademacher, Johannes jun. Reuter, Michael Rüßmann, Friedhelm Spreemann, Christoph Schmidt, Christoph Albers, Joachim Albers, Lothar Blumroth, Franz Epe, Peter Hachen, Winfried Hachen, Andre Heimes, Elmar Heimes, Ulrich Klinkhammer, Johannes sen. Reuter, Johannes Segref, Paul Schulte, Ulrich Schulte und Markus Willerscheidt


Die Jubelkönigspaare

Jubelkönigspaare 2020: 25 Jahre (1995): Hermann und Rita Pott; 40 Jahre (1980): Ulrich und Bärbel Hömberg; 50 Jahre (1970): Franz und Ingrid Sasse

Jubelkönigspaare 2021: 25 Jahre (1996): Ludwig und Ingrid Hömberg; 40 Jahre (1981): Günther und Marjo Winkelmeyer; 50 Jahre (1971): Heribert Heimes und Gabriele Ramrath; 60 Jahre (1961): Alfons und Elisabeth Willerscheid

Info

An beiden Tagen ist der Eintritt frei. Es gilt die 3G-Regel. Ein Schnelltest muss bei einer Teststelle durchgeführt werden und darf bei Einlass nicht älter als 6 Stunden sein. Ein PCR-Test gilt nach Durchführung 48 Stunden. Veranstalter ist die Schützenbruderschaft St. Matthias Fretter. Für Essen und Getränke ist gesorgt.

(LP)

Ausbildung in Finnentrop und Umgebung


Alexandra Kalnev
Werkstudentin
Zeitmanagement & Selbstorganisation

Hallo zusammen! 😊🙋

viele fragen sich: Ein anspruchsvolles Vollzeitstudium und einen Job bereits während des Studiums in einem Unternehmen unter einen Hut kriegen - wie soll das bloß funktionieren? 🤯

De...

#weiterlesen
Leonie Brachthäuser - Auszubildende Fachkraft für Lagerlogistik
Leonie Brachthäuser
Auszubildende Fachkraft für Lagerlogistik
Stapler-Lehrgang für unsere Azubis

In den vergangenen Wochen war es für Elias🙋‍♂️ und mich endlich soweit, wir haben unseren Stapler-Schein mit vielen anderen Kollegen aus dem Logistikbereich zusammen gemacht. Mit dem Stapler ist es uns möglich schwere Lasten, wie...

#weiterlesen
Sarah Steurer - Studentische Hilfskraft Marketing
Sarah Steurer
Studentische Hilfskraft Marketing
Unterwegs als rasende Reporterin!

Hallihallo, es wird mal wieder Zeit für ein Update meinerseits! 🤸

Erinnert ihr euch noch an meinen letzten Blogpost? Da habe ich euch eine neue Social Media Aktion für unsere Kolleg*innen des lokalen Newsportals LokalPlu...

#weiterlesen

Bildergalerie: Schützenbruderschaft Fretter feiert zwei Tage lang