Nachrichten Dies und das
Kirchhundem, 06. August 2020

Gemeinschaftliches Bauprojekt

Mennekes und Gemeinde gestalten neuen Freizeitplatz direkt am Rahrbach

Aus einer Freifläche und einem begradigten Bachlauf wird in Welschen Ennest eine öffentliche Freizeitfläche.
Aus einer Freifläche und einem begradigten Bachlauf wird in Welschen Ennest eine öffentliche Freizeitfläche.
Foto: Mennekes
Welschen Ennest. Die Gemeinde Kirchhundem und die Firma Mennekes planen in Welschen Ennest einen neuen Freizeitplatz sowie die gesamte Umgestaltung des Rahrbachs. Jetzt erfolgte der erste Spatenstich für das Gemeinschaftsprojekt.

Mennekes stellt der Gemeinde die für einen ökologischen Ausbau des Fließgewässers Rahrbach erforderliche Fläche kostenlos zur Verfügung. Auf einer Gesamtlänge von rund 550 Metern wird ein begradigter, naturferner Abschnitt des Bachs in eine naturnahe ökologisch wirksame Gewässerlandschaft umgebaut.

„Das Thema Nachhaltigkeit bei Mennekes schreiben wir schon lange groß. Es ist uns deshalb ein wichtiges Anliegen, ein Stück unserer Gewerbefläche an die Natur zurückzugeben“, erklärt Geschäftsführer Volker Lazzaro die Motivation. 
(von rechts): Christopher Mennekes (geschäftsführende Gesellschafter), Andreas Reinéry (Bürgermeister) und Volker Lazzaro (Geschäftsführer) freuen sich über den Beginn der Baumaßnahme.
Durch den ökologischen Ausbau entwickelt das Gewässer eine Eigendynamik, die eine deutliche Verbesserung der Gewässerqualität bewirken wird. Für die Maßnahme werden etwa 450.000 Euro veranschlagt. Das Projekt der Gemeinde Kirchhundem wird mit einer Zuwendung des Landes NRW in Höhe von 80 Prozent unterstützt.

Aber nicht nur der Rahrbach gewinnt auf der Gewerbefläche des Unternehmens Freiraum zurück. Denn auf zwei Flächen, zwischen Radweg und Wasser, soll ein attraktiver, öffentlich zugänglichen Erholungs- und Erlebnisraum mit einem Spielplatz, Sportgeräten und vielfältigen Sitz- und Ruhezonen geschaffen werden. Beitrag zu einer lebenswerten Region „Indem wir unseren Mitarbeitern und der Öffentlichkeit einen naturnahen Erholungs- und Freizeitraum am Rahrbach zur Verfügung stellen, möchten wir unseren Beitrag zu einer attraktiven, lebenswerten Region leisten“, erläutert der geschäftsführende Gesellschafter Christopher Mennekes.

So entsteht im Gewerbegebiet Welschen Ennest durch die Verzahnung zweier Baumaßnahmen ein Kooperationsprojekt, bei dem Klima- und Umweltschutz in mehrfacher Hinsicht mit Wirtschaftsförderung und Zukunftsentwicklung verflochten sind.

Durch das Renaturierungsprojekt gewinnt die Natur wertvollen Lebens- und Entwicklungsraum und die Betriebserweiterung führt zur Stärkung des Unternehmens sowie zur Schaffung neuer Arbeitsplätze und damit auch zur Stärkung der Gemeinde Kirchhundem als Wirtschaftsstandort. Ende August sollen Arbeiten beginnen Die Baumaßnahmen für die Erholungs- und Erlebnisflächen mit Spielgeräten, Ruhezonen und Grünflächen beginnen voraussichtlich Ende August.  

Bürgermeister Andreas Reinéry ist von dem Gesamtprojekt begeistert: „Das Engagement der Firma Mennekes, einen Erholungs- und Erlebnisraumes für Menschen aller Generationen direkt am naturnah umgebauten Rahrbach zu gestalten, stärkt nicht nur den Freizeitwert in der Gemeinde, sondern besitzt Vorbildfunktion und Strahlkraft über die Gemeindegrenzen hinaus“.
(LP)

Ausbildung in Kirchhundem und Umgebung


Christian Pickhan - Technischer Ausbildungsleiter
Christian Pickhan
Technischer Ausbildungsleiter
Any Good News!?!

Hallo zusammen, 

bei uns ist das Recruiting für 2021 in vollem Gange. Es wird Zeit eine kleine Wasserstandsmeldung abzugeben.

Auch wenn schon einige Ausbildungsplätze bereits besetzt sind, gibt es noch reelle Chancen auf ...

#weiterlesen
Tim Dickel - Auszubildender im Groß- und Außenhandel
Tim Dickel
Auszubildender im Groß- und Außenhandel
Meine Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann

Hallo zusammen!👋

Ich bin Tim Dickel und mache eine Ausbildung zum Kaufmann im Groß- und Außenhandel. Ich habe am 01.08.2019 meine 2-jährige Ausbildung angefangen und daher steht jetzt die Zwischenprüfung an. 📖<...

#weiterlesen
Aneta Alijaj - Auszubildende Industriekauffrau
Aneta Alijaj
Auszubildende Industriekauffrau
Vom Schreibtisch ins Arbeitsleben

Hi,

mein Name ist Leon, ich bin 18 Jahre alt und mache meine Ausbildung zum #Industriekaufmann bei #HEINRICHS. 😁

Die ersten zwei Wochen in meiner Ausbildung habe ich im Werkzeugbau und in der Produktion verbracht....

#weiterlesen

Bildergalerie: Mennekes und Gemeinde gestalten neuen Freizeitplatz direkt am Rahrbach