Nachrichten Dies und das
Kreis Olpe, 30.11.2021

Angespannte Lage

Immer mehr Weihnachtsfeier-Absagen treffen die Gastronomie im Kreis Olpe

Immer mehr Weihnachtsfeier-Absagen treffen die Gastronomie im Kreis Olpe
Unsplash
Kreis Olpe. Geplant waren einige und doch sind die meisten jetzt abgesagt: Weihnachtsfeiern. Mit den steigenden Inzidenzen flattern den heimischen Gastronomen immer mehr Absagen von Weihnachtsfeiern ins Haus. Eine belastende, aber noch keine verheerende Situation. Das sagen die Gastronomen, die mit LokalPlus gesprochen haben.

„Die Situation ist durchwachsen“, beschreibt Michael Knoche vom EssBahnhof in Grevenbrück die Lage. Es wurden einige große Feiern abgesagt, aber noch stünden ein paar kleinere im Auftragsbuch. „Wenn alles so bleibt, ist es okay“, so Knoche.

Mehr Bedenken habe er, falls es zu einem erneuten Lockdown käme. „Das wäre der Todesstoß. Auch für die letzten Betriebe, die sich noch irgendwie über Wasser gehalten haben.“ Jetzt sei die Zeit in der die Umsätze gemacht werden, die unbedingt reinkommen müssten.


Vom Schlimmsten will er aber nicht ausgehen. Aber selbst die im Raum stehenden Kontaktbeschränkungen würden den noch kleinen geplanten Weihnachtsfeiern einen Strich durch die Rechnung machen.

„Das Weihnachtsgeschäft ist vorbei“

Thomas Matic betreibt das Restaurant Schürholz in Drolshagen. Er sagt ganz klar: „Das Weihnachtsgeschäft ist vorbei. Die Leute haben Angst.“ Gerade an den Wochenenden sei er so gut wie ausgebucht gewesen. In den vergangenen zwei Wochen kamen immer mehr Anrufe. Rund 60 Prozent hätten abgesagt.

Und schon wieder werde der Dezember nicht der umsatzstärkste Monat. Wenn man an einem Samstagabend normal 100 Essen habe und es jetzt nur 30 bis 40 seien, werde der Dezember kein „normaler Monat“, so der Gastronom. „Wir bereiten uns ja mit Personal und finanziell vor. Auch Ware wird gekauft“, erklärt Matic. „Ich kann die Leute verstehen, die Angst haben. Aber ich bin natürlich frustriert.“

„Ich habe noch nicht aufgegeben“

Auch Peter Reck vom Restaurant Ommi Kese in Olpe hat es voll getroffen: Er musste bereits 100 Prozent Stornierungen verbuchen. „Alle, die angefragt und reserviert haben, haben abgesagt“, so Reck. Generell habe er das Gefühl, dass die Gäste, auch was das Tagesgeschäft betrifft, etwas vorsichtiger seien. „Aber ich habe noch nicht aufgegeben“, betont er.


Denn wenn die Restaurants weiter machen dürfen wie bisher, müsse man eben auf andere Konzepte setzen. Es sei doch ein Unterschied, ob man eine große Weihnachtsfeier plane oder eben nur mit der Abteilung zum gediegenen Weihnachtsessen komme. Eine Feier im klassischen Sinne sei in der aktuellen Situation ein falsches Zeichen, so der Gastronom.

„Die Leute können sich hier vor Ort testen lassen und jeder bekommt ein sichereres Gefühl“, meint Peter Reck. Denn wenn die Gastronomie wieder schließen müsse, wäre das letzte bisschen Personal, das geblieben ist, auch noch weg.

Ein Artikel von Christine Schmidt

Ausbildung im Kreis Olpe


Laura Menke - Leiterin kaufmännische Ausbildung
Laura Menke
Leiterin kaufmännische Ausbildung
Auslandssemester Irland - Heiko berichtet über seine Zeit abroad

Hallo zusammen,

ich bin Heiko und Dualer Student bei GEDIA. Während meiner Praxisphase werde ich in der Einkaufsabteilung bei GEDIA eingesetzt und während meiner Theoriephase studiere ich Industriemanagement an der EUFH in Brühl...

#weiterlesen
Adam Fox - Volontär Redaktion
Adam Fox
Volontär Redaktion
Zwei LokalPlus-Reporter begleiten Attendorner Feuerwerk

Das Jahr 2022 ist für die Hansestadt Attendorn ein ganz besonderes Jahr. Mit verschiedenen Aktionen und Veranstaltungen wird das 800-jährige Stadtjubiläum🎉 von Januar bis Dezember gefeiert.

Corona😷 hatte schon dem geplante...

#weiterlesen
Pius Philipps - Auszubildender
Pius Philipps
Auszubildender
Das Ziel ist schon in Sicht

Bald ist es so weit!

Nach 2,5 Jahren in der Ausbildung und der erfolgreichen schriftlichen Prüfung steht bei uns nun auch der praktische Teil an.💪

Anders als im Handwerk sieht unser "Gesellenstück" etwas anders - ...

#weiterlesen

Bildergalerie: Immer mehr Weihnachtsfeier-Absagen treffen die Gastronomie im Kreis Olpe