Nachrichten Dies und das
Kreis Olpe, 04.05.2021

Schutz-Impfung für wohnungslose Menschen

Impf-Team im gesamten Kreis Olpe unterwegs

Einen ganzen Tag lang war das Impf-Team im Kreis Olpe unterwegs, um wohnungs- und obdachlose Menschen zu impfen.
Einen ganzen Tag lang war das Impf-Team im Kreis Olpe unterwegs, um wohnungs- und obdachlose Menschen zu impfen.
privat
Kreis Olpe. Eigentlich sollte die Aktion in wenigen Stunden beendet sein – letztlich waren sie fast zehn Stunden im Kreis Olpe unterwegs, um obdach- und wohnungslose Menschen zu impfen: Dabei ernteten Julia Spieren (Ärztin aus Hünsborn), Tanja Fiedler (DRK-Ortsverein Attendorn) und Apotheker Dr. Torsten Hundt vor allem viel Lob und Dankbarkeit von den Menschen, die sie antrafen.

Wie im Erlass aufgeführt, standen in der vergangenen Woche die obdach- und wohnungslosen Menschen auf der Impfliste. Organisiert vom Impfzentrum des Kreises Olpe, mit Unterstützung durch den DRK-Kreisverband Olpe und den Zuständigen der Städte und Gemeinden, fuhr das Impf-Team mit der „rollenden Praxis“ des DRK die Sammelstellen in den einzelnen Kommunen an. Unterstützt wurden Julia Spieren, Tanja Fiedler und Dr. Torsten Hundt von Herbert Keseberg, Julian Halbe und Andreas Prentler (DRK-Ortsverein Attendorn.).

Erlass-konform wurden die Menschen, die sich an den Sammelpunkten eingefunden hatten, geimpft. „Die Impfbereitschaft war sehr hoch, die obdach- und wohnungslosen Menschen wissen, wie gefährlich die Krankheit für sie sein kann“, berichtet das Team.

Tolle Zusammenarbeit

Ein langer Tag für die Helfer – aber auch ein schöner, denn, so erklären alle: „Die Zusammenarbeit ist einfach problemlos. Wir haben hier im Kreis Olpe kurze Wege: Ein Anruf, und schon melden sich viele Freiwillige, um so eine Aktion zu unterstützen.“ Dabei hebt Stefan Spieren, ärztlicher Leiter des Impfzentrums Kreis Olpe, vor allem die gute Kooperation mit dem DRK hervor: „Einfach sensationell, ein tolles Team.“

In dieser Woche macht sich das Impf-Team übrigens wieder auf den Weg: Wie es der entsprechende Erlass vorsieht, sind Impfungen in diversen Unterkünften des Kreises geplant. Zusätzlich gibt es auch weiterhin die mobilen Impfungen für Senioren, die das Haus nicht verlassen können.

Ein Artikel von Kerstin Sauer

Ausbildung im Kreis Olpe


Nikolas Höniger - Personalwesen
Nikolas Höniger
Personalwesen
Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb 2021

Zum 9. Mal in Folge wurde unser Unternehmen nun als „ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb“ zertifiziert. 
Diese Zertifizierung wird jedes Jahr an Unternehmen vergeben, die in einem umfangreichen, anonymen Fragebogen für Auszu...

#weiterlesen
Michaela Springmann - Personalreferentin
Michaela Springmann
Personalreferentin
Grosshaus bei der Ausbildungsmesse 2021 – digital und dennoch persönlich

Unter normalen Umständen wären wir heute und morgen auf der Berufsmesse in der Olper Stadthalle zu finden gewesen – wie viele andere Veranstaltungen ist auch dieses Event mit hunderten Besuchern, Live-Gesprächen und persönli...

#weiterlesen
Christian Pickhan - Technischer Ausbildungsleiter
Christian Pickhan
Technischer Ausbildungsleiter
Wir sind dabei!

Aus real wird digital, aus persönlich wird virtuell: Wir sind dabei! Digitale Berufsmesse Olpe-Siegen 2021.

Da in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie leider keine normalen Berufsmessen möglich sind, treffen wir uns auf der v...

#weiterlesen

Bildergalerie: Impf-Team im gesamten Kreis Olpe unterwegs