Nachrichten Dies und das
Kreis Olpe, 09.06.2021

Lockerungen bei Katholischer Hospitalgesellschaft

In den Krankenhäusern in Olpe und Altenhundem sind Besuche wieder möglich

Im Martinus-Hospital in Olpe sind Patientenbesuche wieder möglich.
Im Martinus-Hospital in Olpe sind Patientenbesuche wieder möglich.
Nils Dinkel
Olpe/Altenhundem. Die Katholische Hospitalgesellschaft lockert ab Mittwoch, 9. Juni, die stark eingeschränkten Besucherregeln. Dann sind Patientenbesuche unter strengen Auflagen wieder möglich.

„Wir wissen, dass die vergangenen Monate für uns alle nicht leicht waren. Damit meine ich nicht nur die Mitarbeitenden der Krankenhäuser, die mitunter an ihre Belastungsgrenzen gestoßen sind, sondern ebenso unsere Patienten, die ihre Angehörigen nicht sehen konnten“ erklärt Dr. Gereon Blum, Geschäftsführer der Katholischen Hospitalgesellschaft.

Da sich die pandemische Situation auch in den Krankenhäusern entspannt, sind jetzt Lockerungen bei den Besuchsregelungen möglich..

Die Regeln im Überblick:
  • Besucher benötigen den Nachweis über ein negatives Corona-Testergebnis einer offiziellen Teststelle, der nicht älter ist als 24 Stunden ist, einen Nachweis über den vollständigen Impfschutz oder den Nachweis eines positiven PCR-Tests, der mindestens 28 Tage und höchsten sechs Monate alt ist
  • Besuche sind ab dem 3. Tag der stationären Aufnahme möglich, bei kürzerer Verweildauer im Krankenhaus muss auf Besuche verzichtet werden
  • Jeder Patient darf einen Besucher pro Tag empfangen
  • Auf dem Zimmer darf sich jeweils nur eine Besuchsperson aufhalten – es muss also unter Umständen mit Wartezeit gerechnet werden
  • Die Besuche sollten möglichst kurzgehalten werden und die Dauer von einer Stunde nicht überschreiten
  • Im gesamten Krankenhaus sind die AHA-Regeln einzuhalten, auch zwischen Besuchern und Patienten
  • Im Krankenhaus gilt FFP2-Masken-Pflicht
  • Zudem müssen alle Besucher des Krankenhauses einen Screeningbogen auf etwaige Symptome einer Covid-19-Infektion ausfüllen.
  • Ambulante Patienten der Notfallambulanzen, der ärztlichen Sprechstunden im Krankenhaus sowie der MVZ-Praxen bestätigen schriftlich ihre Symtomfreiheit mittels Screeningformular, welches im Vorfeld unter www.hospitalgesellschaft.com zum Download bereitsteht.
  • Begleitpersonen ambulanter Patienten sind wieder zulässig.

(LP)

Ausbildung im Kreis Olpe


Fabian Schulte - Ausbilder - FinanzwirtIn
Fabian Schulte
Ausbilder - FinanzwirtIn
Duale Ausbildung geschafft! - Und dann ?

Hallo zusammen!🙌

Heute möchte ich Euch aus meiner Sicht erzählen, wie es für mich und für meine Kolleg/ innen meines Jahrgangs nach den Abschlussprüfungen weitergegangen ist.🤗

Wir haben insgesamt zu fü...

#weiterlesen
Marie Dümpelmann - Azubi Industriekauffrau
Marie Dümpelmann
Azubi Industriekauffrau
Berufsschule

Hallo zusammen🙋

wir, Marie und Carl, die Azubis aus dem ersten Lehrjahr der Industriekaufleute haben nun fast den ersten Unterrichtsblock abgeschlossen. Anfangs noch mit Präsenzunterricht am Berufskolleg in Olpe, mussten auch wir ...

#weiterlesen
Lisann Solbach - Auszubildende
Lisann Solbach
Auszubildende
Kurzeinsatz in der Abteilung "Marktfolge Dienstleistungen"

Letzte Woche konnte ich für 3 Tage unsere Abteilung "Marktfolge Dienstleistungen" näher kennenlernen. Gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen aus dem Bereich "Zahlungsverkehr" habe ich verschiedene &Uum...

#weiterlesen

Bildergalerie: In den Krankenhäusern in Olpe und Altenhundem sind Besuche wieder möglich