Nachrichten Dies und das
Kreis Olpe, 03.10.2021

Fiala Brüder aus Tschechien gewinnen Gesamtwertung

Sauerland Klassik: Oldtimer-Liebhaber begeistern Zuschauer im Kreis Olpe

Das Gewinnerauto, ein Maserati Indy Coupé aus dem Jahr 1970 (hinten fahrend), gehört den beiden Fiala-Brüdern aus Tschechien.
Das Gewinnerauto, ein Maserati Indy Coupé aus dem Jahr 1970 (hinten fahrend), gehört den beiden Fiala-Brüdern aus Tschechien.
Nils Dinkel
Kreis Olpe. Die knatternden Motoren waren teils schon aus der Ferne zu hören, Benzingeruch lag in der Luft und applaudierende Schaulustige standen an den Straßen: die Oldtimer Rallye Sauerland Klasse hat drei Tage lang zum Staunen gebracht. Auch in vielen Orten des Kreises Olpe waren die teils mehr als 100 Jahre alten Fahrzeuge zu sehen.

Von Donnerstag, 30. September, bis Samstag, 2. Oktober, fand die Rallye durch das Land der 1.000 Berge statt. Zu sehen bekamen die Zuschauer teils tolle Überholmanöver und alte Schätzchen in Konvois. Ein Hauptaugenmerk lag hierbei auf Attendorn, von wo aus die Fahrzeuge starteten und auch wieder hin zurück kehrten. Rund um das Sauerland Klassik wurde in der Hansestadt auch kräftig gefeiert.

Promis und Kommunalpolitiker mit von der Partie

Auch viele Prominente Gäste waren bei den insgesamt sechs Etappen durch Sauerland und Westerwald dabei. Zu nennen sind Tatort Kommissar Richy Müller (Porsche 911 SC Cabrio, Startnummer 7), Rennfahrer Legende Joachim Winkelhock (Opel Kadett C Rallye „Warmbold)“ und Rallyefahrer Matthias Kahle (Skoda 130, Startnummer 21).

Neben Attendorns Bürgermeister Christian Pospischil ließen es sich Landrat Theo Melcher und Kreisdirektor Philipp Scharfenbaum nicht nehmen bei der Sauerland Klassik dabei zu sein. Melcher und Scharfenbaum waren jeweils einen Tag auch als Beifahrer unterwegs.

Ein Maserati und zwei Porsche auf dem Podium

Die Podestplätze lagen in diesem Jahr alle in unmittelbarer Reichweite -nummerntechnisch gesehen. Startnummer 54 setzte sich vor 53 und 55. Die Gewinner in diesem Jahr sind die Gebrüder Petr und Tomas Fiala aus Tschechien mit ihrem „Dreizack“ Maserati Indy Coupé aus dem Jahr 1970.

Das Podium wurde komplettiert mit zwei Fabrikaten aus Stuttgart-Zuffenhausen. Während Platz 2 an die beiden Olchinger Christian Madey und Britta-Christin Rehberg gingen, gestartet mit einem Porsche 911 E Targa (Baujahr 1969) ging der dritte Platz an den Porsche 911 T Targa aus dem Jahr 1970. Gefahren wurde das Kfz von Jacobs Jascha Alexander (Horn-Bad Meinberg) und Thomas Oldemeyer (Odenthal).

Dieser Porsche sicherte sich einen Platz auf dem Siegerpodest.

Ein Artikel von Adam Fox

Ausbildung im Kreis Olpe


Edgar Koop - Ausbilder
Edgar Koop
Ausbilder
Werteseminar in Einruhr

Hallo zusammen,

hier stehen wir vier vor unserer Unterkunft in Einruhr in der schönen Eifel.

Letzte Woche haben wir hier zweieinhalb Tage lang ein Werteseminar durchgeführt. Wir haben über Themen wie Alkohol- und Drogenmi...

#weiterlesen
Alexandra Kalnev
Werkstudentin
Chance für Studenten

Hey Leute 😊 Mein Name ist Alexandra und ich bin Studentin an der Universität Siegen. Gleichzeitig bin ich bei TRACTO beschäftigt und nun auch ein Mitglied von #Ausbildung. Gerne möchte ich mit euch meine Erfahrungen und Ei...

#weiterlesen
Marvin Tröster - Auszubildender Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung
Marvin Tröster
Auszubildender Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung
Rückblick 1. Ausbildungsjahr Fachinformatiker Anwendungsentwicklung

So schnell ist das erste Ausbildungsjahr auch wieder vorbei. Heute gebe ich euch eine Zusammenfassung des ersten Lehrjahres:

Die Berufsschule verlief relativ entspannt, ich habe das Glück gehabt sowohl nette Klassenkameraden, Klassenkamer...

#weiterlesen

Bildergalerie: Sauerland Klassik: Oldtimer-Liebhaber begeistern Zuschauer im Kreis Olpe