Nachrichten Dies und das
Lennestadt, 07.10.2021

Finanzspritze aus der Volksbank Bigge-Lenne-Stiftung

25.000 Euro für Musikvereine aus Lennestadt und Kirchhundem

Bernd Cramer und Michael Griese (vorne v.l.) überreichten den symbolischen Scheck an die Vertreter der heimischen Musikvereine.
Bernd Cramer und Michael Griese (vorne v.l.) überreichten den symbolischen Scheck an die Vertreter der heimischen Musikvereine.
privat
Altenhundem/Kirchhundem. „Sie sorgen mit Ihrer Musik für Lebensqualität und Lebensfreude.“ Mit diesen Worten hat sich Michael Griese, Vorstand Volksbank Bigge-Lenne, am Mittwoch, 6. Oktober, in der Volksbank-Arena Sauerlandhalle in Altenhundem an die 32 Vertreter der 16 Musikvereine aus Lennestadt und Kirchhundem gewandt. Seine Wertschätzung drückte er sodann mit einer ordentlichen Finanzspritze aus: 25.000 Euro werden an die hiesigen Musikvereine verteilt.

Getreu dem Leitsatz „Zukunftsoffensive 4 mal 4 – Bei uns spielt die Musik“ fördert die Volksbank Bigge-Lenne-Stiftung in der Zeit von 2020 bis 2023 Musikvereine in allen Regionen ihres Geschäftsgebietes. Stiftungsgelder in Höhe von insgesamt 100.000 Euro fließen in die Vereine. Start der Förder-Offensive war 2020 in Attendorn und Finnentrop, in diesem Jahr geht die Finanzspritze nach Lennestadt und Kirchhundem.

Die Volksbank Bigge-Lenne-Stiftung unterstützte die Musikvereine in Lennestadt und Kirchhundem mit 25.000 Euro.

Begleitet von Marschmusik des Tambourcorps Altenhundem nahmen die 32 Vertreter von 16 Musikvereinen unter Einhaltung der Corona-Richtlinien den symbolischen Scheck über 25.000 Euro von Michael Griese entgegen. Jeder Verein erhält bis zu 2.000 Euro.

„Seit mehr als 20 Jahren unterhält die Volksbank Bigge-Lenne eine eigene Stiftung“, erklärte Griese. „Das Stiftungskapital beläuft sich mittlerweile auf 2 Millionen Euro. Die jährlichen Erträge stehen für gemeinnützige Projekte in unserem Geschäftsgebiet zur Verfügung.“

Wunschlisten werden Realität

Die eingereichten Projekte der Vereine beschäftigen sich zum großen Teil mit der Nachwuchsförderung. Auf der Wunschliste standen außerdem die Anschaffung von Musikinstrumenten und Technik, Uniformen und Regenschutz sowie Aus- und Weiterbildungskosten.


Griese: „Unsere finanzielle Unterstützung soll helfen, die schwierige Zeit zu überbrücken, in der zahlreiche Musikveranstaltungen nicht stattfinden konnten.“

Die Musiker aus Altenhundem bedankten sich anschließend mit einem Ständchen im Namen aller teilnehmenden Vereine. Stefan Müller, Vorsitzender des Stadtverbandes für das Musikwesen in Lennestadt, brachte es auf den Punkt: „Die Förderung kommt in diesen Zeiten der Pandemie genau richtig.“

In den vergangenen Monaten hätten die Vereine kreative Möglichkeiten gefunden, um in Kontakt zu bleiben. Jetzt wolle man in die Zukunft und in die Jugendarbeit investieren. „Die Spende hilft uns, weiterhin ein Aushängeschild in der Region zu bleiben.“


Im nächsten Jahr profitiert die Region Schmallenberg von der Volksbank-Zukunftsoffensive, 2023 ist die Region Winterberg, Medebach und Hallenberg dran.

Ein Artikel von Kerstin Sauer

Ausbildung in Lennestadt und Umgebung


Alexandra Kalnev
Werkstudentin
Chance für Studenten

Hey Leute 😊 Mein Name ist Alexandra und ich bin Studentin an der Universität Siegen. Gleichzeitig bin ich bei TRACTO beschäftigt und nun auch ein Mitglied von #Ausbildung. Gerne möchte ich mit euch meine Erfahrungen und Ei...

#weiterlesen
Marvin Tröster - Auszubildender Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung
Marvin Tröster
Auszubildender Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung
Rückblick 1. Ausbildungsjahr Fachinformatiker Anwendungsentwicklung

So schnell ist das erste Ausbildungsjahr auch wieder vorbei. Heute gebe ich euch eine Zusammenfassung des ersten Lehrjahres:

Die Berufsschule verlief relativ entspannt, ich habe das Glück gehabt sowohl nette Klassenkameraden, Klassenkamer...

#weiterlesen
Dennis Brack - Auszubildender Industriekaufmann
Dennis Brack
Auszubildender Industriekaufmann
Erfolgreiches „#GEDIA4U – Form deine Zukunft Camp“

In der Woche vom 06.10 – 08.10.2021 fand in unserer neuen Ausbildungswerkstatt für 15 Schülerinnen👩‍🎓 und Schüler👨‍🎓 der Jahrgangklassen 9 und 10 der Hanseschule Attendorn unser „#GEDIA4U &ndas...

#weiterlesen

Bildergalerie: 25.000 Euro für Musikvereine aus Lennestadt und Kirchhundem