Nachrichten Dies und das
Lennestadt, 10.06.2021

Hochamt am Sonntag

Schützenfest-Wochenende: Grevenbrücker zeigen Flagge

Das Königspaar Michael und Conny Freund (r.) sowie das Jungschützenkönigspaar Maximilian Buschmann und Anna Knappstein haben ihre Amtszeit verlängert.
Das Königspaar Michael und Conny Freund (r.) sowie das Jungschützenkönigspaar Maximilian Buschmann und Anna Knappstein haben ihre Amtszeit verlängert.
Nicole Voss
Grevenbrück. Der Vorstand des Schützenvereins Grevenbrück appelliert an alle Einwohner, trotz des coronabedingten Ausfalls des Schützenfests Flagge zu zeigen und Häuser, Straßen und Gärten am Schützenfestwochenende vom 12. bis 14. Juni wie üblich zu schmücken.

Auch ohne das Schützenfest ausgiebig feiern zu können, hat der Schützenverein zusammen mit der katholischen Kirchengemeinde ein Programm entworfen, mit dem zumindest die Tradition der Schützenprozession zu Ehren des heiligen Blasius aufrechterhalten wird.

Am „Schützenfest-Sonntag“, 13. Juni, wird eine reduzierte Abordnung aus Offizieren, Vorstand und Majestäten gegen 10.15 Uhr einen Kranz am Ehrenmal „Mälo“ niederlegen. Anschließend wird der kleine Zug mit dem Allerheiligsten gegen 10.40 Uhr einen Gelöbnisgang über das Kirchengelände und den Friedhof veranstalten. Dieser endet am Soldatendenkmal vor dem Chor der Kirche mit dem sakramentalen Segen durch Schützenpastor Wolfgang Brieden.

Hochamt unter freiem Himmel

Unmittelbar danach wird an gleicher Stelle gegen 11 Uhr ein Festhochamt unter freiem Himmel gefeiert, zu dem die ganze Gemeinde eingeladen ist. Begleitet wird das Schützenhochamt vom Musikverein Grevenbrück. Eine begrenzte Zahl an Sitzplätzen steht zur Verfügung.


Da aufgrund der Einhaltung notwendiger Abstandsregeln viel Platz benötigt wird, ist die Twiene unterhalb der Kirche von der Linie Förder Platz / Grundstück Kleine bis hin zu den Parkplätzen vor der Praxis Dr. Rauterkus in diesem Zeitraum für den Autoverkehr gesperrt. Wegen der Sperrung stehen viele Parkplätze vor der Kirche nicht zur Verfügung, so dass die Besucher gebeten werden, möglichst zu Fuß zum Schützenhochamt zu kommen.

Private Prozession möglich

Der traditionelle Frühschoppen nach der Schützenprozession kann nicht stattfinden. Für diejenigen, die auf den langen Prozessionsweg über den Kreuzberg nach Bonzel und zurück nach Grevenbrück nicht verzichten möchten, werden die Segensaltäre am Sportplatz „An der Habuche“, an der Kreuzberg-Kapelle, in Bonzel an der Kreuzung „Zum Kneppen“ / „Bonzeler Straße“ sowie am Haus Kramer geschmückt sein.

(LP)

Ausbildung in Lennestadt und Umgebung


Marie Dümpelmann - Azubi Industriekauffrau
Marie Dümpelmann
Azubi Industriekauffrau
Berufsschule

Hallo zusammen🙋

wir, Marie und Carl, die Azubis aus dem ersten Lehrjahr der Industriekaufleute haben nun fast den ersten Unterrichtsblock abgeschlossen. Anfangs noch mit Präsenzunterricht am Berufskolleg in Olpe, mussten auch wir ...

#weiterlesen
Panagiotis Papadopoulos - Azubi Industriekaufmann
Panagiotis Papadopoulos
Azubi Industriekaufmann
TechnikCamp – Bald ist es wieder soweit!

Hallo zusammen,

 

Ferienzeit ist TechnikCamp Zeit! 🚀

In den kommenden Sommerferien starten wieder unsere TechnikCamps – und die Vorbereitungen dafür laufen bereits auf Hochtouren! 🤩

 

So w...

#weiterlesen
Kevin Loch - Auszubildender Fachinformartiker
Kevin Loch
Auszubildender Fachinformartiker
Meine Abschlussprüfung als Fachinformatiker in Systemintegration

Hallo Leute, 😊

meine schriftlichen Abschlussprüfungen fanden am 05.05.2021 in der Siegerlandhalle statt. 😄 Die Prüfung bestand aus 3 Teilen. 📖 Beim ersten Teil (GA1) wurden Fachqualifikation getestet. In ...

#weiterlesen

Bildergalerie: Schützenfest-Wochenende: Grevenbrücker zeigen Flagge