Nachrichten Dies und das
Lennestadt, 15.10.2021

Kostenlose Veranstaltung

Vortrag zu Hüftgelenkverschleiß und Prävention am St. Josefs-Hospital

Das St.-Josefs-Hospital in Altenhundem
Das St.-Josefs-Hospital in Altenhundem
Nils Dinkel
Altenhundem. Dr. Jürgen Bong, Chefarzt der Orthopädie und Unfallchirurgie, informiert am Donnerstag, 21. Oktober, im Konferenzraum des St. Josefs-Hospitals Lennestadt zur Ursache des Hüftgelenkverschleißes. Die Veranstaltung beginnt um 16.30 Uhr. Dabei erläutert er auch Präventionsmaßnahmen, die helfen, dem Verschleiß vorzubeugen.

Mit zunehmendem Alter kann es zu einem Verschleiß des Hüftgelenks kommen. Bemerkbar macht sich der Verschleiß durch Schmerzen in der Leiste beim Treppensteigen oder sogar normalen Gehen. Sind die Schmerzen einmal da, stellt sich für die Betroffenen die Frage: Was kann ich tun, damit die Schmerzen sich bessern und am besten ganz verschwinden?

Liegt ein Verschleiß vor, ist nicht immer eine Operation notwendig. In seinem Vortrag geht Bong auf Möglichkeiten der Schmerzbehandlung ein. Bei fortgeschrittenen Verschleißerscheinungen hingegen sei eine Operation und damit ein künstliches Hüftgelenk in der Regel unumgänglich.

Tipps vom Physiotherapeuten

Das Repertoire der verschiedenen Formen der Hüftprothese ist groß und wird im St. Josefs-Hospital Lennestadt auf den Patienten individuell angepasst. Dabei spielen neben dem Alter des Patienten auch die Knochenfestigkeit und die individuellen Ansprüche eine Rolle. Hierzu und zu wichtigen Maßnahmen nach einer Operation liefert der Vortrag wichtige Informationen.


Robert Hübner, Leiter der Physiotherapie und physikalischen Therapie an den beiden Krankenhausstandorten Lennestadt und Olpe, stellt zudem die Möglichkeiten der Physiotherapie vor und nach Einbau einer Hüftprothese vor und vermittelt praktische Tipps.

Die Veranstaltung richtet sich an interessierte Laien und findet unter der Einhaltung der 2G Regeln statt. Aufgrund der begrenzten Teilnehmeranzahl ist eine telefonische Voranmeldung unter 02723 - 6061205 erforderlich, ohne Anmeldung ist der Zutritt nicht möglich. In den Räumlichkeiten des Krankenhauses gilt FFP2-Masken-Pflicht. Der Eintritt ist frei.

(LP)

Ausbildung in Lennestadt und Umgebung


Saskia Katharina Tröster
Praktikantin Marketing
Unsere erste Praktikumswoche bei ontavio

Hallo zusammen! ✌🏻


Wir sind Saskia Tröster und Hannah Schneider aus Oberhundem und Altenhundem. Wir sind 15 und 14 Jahre jung und besuchen das Gymnasium Maria Königin. Wir haben bei ontavio unser zweiwöchiges Bet...

#weiterlesen
Lukas Kremer - Auszubildender Industriekaufmann
Lukas Kremer
Auszubildender Industriekaufmann
Kein Arbeiten ohne Sicherheit

Hallo zusammen,

ich bin Fynn und mache bei GEDIA eine Ausbildung zum Werkzeugmechaniker. Gleich am Anfang der Ausbildung ist mir vermittelt worden, dass nichts so wichtig ist, wie die persönliche Schutzausrüstung beim Arbeiten. Dabei...

#weiterlesen
Alexandra Kalnev
Werkstudentin
WIR suchen DICH! AUSBILDUNG ZUR FACHKRAFT FÜR LAGERLOGISTIK (M/W/D) AB 01.08.2022

Hallo ihr Lieben 😍

Wie ihr dem Titel entnehmen könnt, suchen wir bei #TRACTO ab dem 01. August 2022 noch einen neuen #Azubi. Damit ihr euch etwas besser vorstellen könnt wie eine Ausbildung als FACHKRAFT FÜR LAGERLO...

#weiterlesen

Bildergalerie: Vortrag zu Hüftgelenkverschleiß und Prävention am St. Josefs-Hospital