Nachrichten Dies und das
Lokalsport, 11. März 2020

Personalplanung läuft auf Hochtouren

Aufbruchstimmung bei den Sportfreunden Biggetal

Der Vorstand der Sportfreunde Biggetal (es fehlen Daniel Huckestein und Torsten Hentzschel).
Der Vorstand der Sportfreunde Biggetal (es fehlen Daniel Huckestein und Torsten Hentzschel).
Foto: privat
Sondern. Die Generalversammlung der Sportfreunde Biggetal im Restaurant Seeterrassen in Sondern hat am Freitag, 6. März, Konstanz in den Reihen des Vorstandes hervorgebracht.

Neben der Wiederwahl sämtlicher zur Wahl stehender Vorstandsmitglieder konnte mit Robin Käseberg sogar weitere Unterstützung hinzugewonnen werden, er wurde als 13. Vorstandsmitglied einstimmig gewählt. Im geschäftsführenden Vorstand wurden Manuel Vogt und Matthias Heuel für zwei weitere Jahre in ihren Ämtern bestätigt, Guido Feldmann und Armin Schmidt vervollständigen dazu die Geschäftsführung.

Im Zuge der Generalversammlung wurde das vergangene Jahr zusammengefasst. Aus sportlicher Sicht ist die Auflösung der Spielgemeinschaft mit dem TuS Rhode das prägende Ereignis, sodass sich der Verein in weiten Teilen neu aufstellen muss, um den Spielbetrieb in der Kreisliga C in der kommenden Saison bestmöglich zu organisieren. Viele Spieler bleibenDer Grundstein wurde bereits gelegt, bis auf eine Ausnahme haben alle aktuellen Spieler für die kommende Saison zugesagt. Nur Chris Viedenz kehrt im Sommer zu seinem Heimatverein SpVg. Iseringhausen zurück.

Als großes Faustpfand in den Gesprächen erwiesen sich dabei Trainer Markus Schneider, der sofort nach Bekanntwerden der neuen Situation seine Zusage für die kommende Saison gegeben hatte, sowie Lukas Feldmann, der aus der Bezirksliga vom FC Altenhof zurückkehren wird. Durch seine Zusage konnten bereits weitere, teils höherklassige Spieler für den Verein gewonnen werden. Verein plant mit zwei MannschaftenManuel Vogt weist darauf hin, dass die Neuzugänge zeitnah in Gänze bekanntgeben werden sollen: „Für unsere schwierige Situation nach der Auflösung der SG und der daraus resultierenden Ligazugehörigkeit in der kommenden Saison ist der Werdegang der vergangenen Wochen schon außergewöhnlich positiv. Dass wir derzeit tatsächlich mit zwei Mannschaften planen, war so zunächst nicht absehbar.“

Und auch die Rückmeldung der mehr als 50 Mitglieder bei der Generalversammlung war eindeutig. Die Bewohner und Vereine aus den Dörfern im Einzugsgebiet freuen sich schon darauf, dass es ab Sommer wieder eigenständig weitergeht.

Nach der Darstellung der gesunden Finanzlage des Vereins durch den Kassierer Armin Schmidt standen zum Abschluss der Versammlung noch Ehrungen einiger Mitglieder auf dem Programm. Dabei wurde der langjährige Vorsitzende Elmar Sommerhoff für 55 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Karl-Heinz Becker ist ebenso lange Mitglied im Verein. Die weiteren Ehrungen: Hermann Hütte (50 Jahre); Dietmar Struck, Christoph Preising und Dieter Feldmann (alle 40 Jahre).
(LP)

Ausbildung im Kreis Olpe


Katharina Wagener - Team Personalentwicklung
Katharina Wagener
Team Personalentwicklung
Weiterbildung ist langweilig? Nicht bei uns!

Wusstest Du, dass wir intern über 60 Schulungs- und Seminarthemen zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter/innen anbieten? Da ist für jeden etwas dabei, auch für unsere Azubis!

Für 2022 hab...

#weiterlesen
Leonie Haase - Ausbildungskoordinatorin - Diplom-FinanzwirtIn
Leonie Haase
Ausbildungskoordinatorin - Diplom-FinanzwirtIn
Mittagspause beim Finanzamt

Heute stellt unsere Steueranwärterin Kosovare Bajgora aus dem Einstellungsjahr 2020 Euch die Möglichkeiten der  Mittagspause beim Finanzamt 🏢 vor:

 

Nach jeder gelungenen Arbeit sollte man sich auch eine verd...

#weiterlesen
Henry Neubert
Auszubildender
Freie Ausbildungsplätze 2022 - Bewirb dich jetzt!

Hallo Leute,

im Hause Eibach sind für das Jahr 2022 noch einige Ausbildungsplätze frei. 

In folgenden Ausbildungsberufen kannst du dich jetzt bewerben:

- Fachkraft für Lagerlogistik (M/W/D)

- Zersp...

#weiterlesen

Bildergalerie: Aufbruchstimmung bei den Sportfreunden Biggetal