Nachrichten Dies und das
Olpe, 22.02.2021

Bisheriges Domizil nicht mehr verfügbar

Dringend neue Räume gesucht – Hilferuf aus dem „Weihnachtswunderland“

Beate Schröder (links) und Silvia Volpert suchen dringend neue Räumlichkeiten für das Weihnachtswunderland.
Beate Schröder (links) und Silvia Volpert suchen dringend neue Räumlichkeiten für das Weihnachtswunderland.
Sigrid Mynar
Olpe. Händeringend sind Silvia Volpert und Beate Schröder auf der Suche nach neuen Räumlichkeiten, um ihre Hilfsaktion, weihnachtliche Päckchen für hilfsbedürftige Kinder zu packen, fortführen zu können. In einem Pressegespräch am Montag, 22. Februar, trugen sie ihren Hilferuf in die Öffentlichkeit.

Der Raum, den sie seit 2016 in einem Nebengebäude des Städtischen Gymnasiums Olpe als „Weihnachtswunderland“ nutzen dürfen, steht in diesem Jahr nicht mehr zur Verfügung. „Wegen Umbauarbeiten am Gymnasium wird der Raum jetzt als Klassenzimmer benötigt“, berichtet Silvia Volpert. „Und ein anderer Raum an der Schule steht leider nicht zur Verfügung.“

Suche bislang erfolglos

Sie und Beate Schröder haben schon längst ihr privaten Kontakte und Möglichkeiten für die Suche genutzt. Sogar beim Olper Bürgermeister sind sie schon vorstellig geworden. Bisher jedoch erfolglos, auch wenn die Aktion im Kreis Olpe stetig gewachsen ist.

In der Vorweihnachtszeit 2020 konnte ein neuer Rekord aufgestellt werden: 2.214 Päckchen aus dem Olper Weihnachtswunderland kamen über die Stiftung „Kinderzukunft“ Kindern in Bosnien und Herzegowina, Rumänien und der Ukraine zugute, die in äußerst ärmlichen Verhältnissen leben (LokalPlus berichtete mehrmals).

Können keine Miete zahlen

Silvia Volpert: „Die große Schwierigkeit ist, dass wir keine Miete bezahlen können. Wir brauchen etwa 60 Quadratmeter, die möglichst ebenerdig und für den Weitertransport gut erreichbar sein müssen. Ein leerstehendes Ladenlokal, einen Lagerraum oder etwas ähnliches wäre unser großer Wunsch.“


„Wir sind dringend auf Hilfe angewiesen, um die Weihnachtsaktion fortführen zu können und deshalb für jeden Hinweis dankbar. Wenn Sie uns helfen können, melden Sie sich bitte unter der Mobilnummer 0151/1061 2866“ appellieren die beiden Helferinnen.

Ein Artikel von Sigrid Mynar

Ausbildung in Olpe und Umgebung


Yvonne Fischer - Ausbilderin - FinanzwirtIn
Yvonne Fischer
Ausbilderin - FinanzwirtIn
Endspurt!

Unsere Steueranwärter 2019 haben ihr Praxisjahr hinter sich gebracht und berichten nun aus dieser erlebnisreichen Zeit:

Hallo zusammen, wir sind die Steueranwärter 2019 😊

Unser Praxisjahr neigt sich nun leider dem Ende zu. ...

#weiterlesen
Hanna Springmann - Auszubildende Industriekauffrau
Hanna Springmann
Auszubildende Industriekauffrau
JAV Crashkurs

Vergangene Woche stand für Ogün, Valerij, Tom und mich das erste JAV (Jugend- und Auszubildendenvertretung) Seminar an. Wie ihr vielleicht schon in einem der letzten Beiträge gelesen habt, sind wir in diesem Jahr von unseren Azubis als...

#weiterlesen
Panagiotis Papadopoulos - Azubi Industriekaufmann
Panagiotis Papadopoulos
Azubi Industriekaufmann
Halbzeit - Zwischenprüfung gemeistert!

Hallo zusammen,

 

nun stand für uns kaufmännische #LEWAzubis auch schon die Zwischenprüfung an. 📑

Somit haben wir die erste Hälfte unserer Ausbildung – und gleichzeitig die erste Etappe – &...

#weiterlesen

Bildergalerie: Dringend neue Räume gesucht – Hilferuf aus dem „Weihnachtswunderland“