Nachrichten Dies und das
Wenden, 19.10.2021

Girkhauser Unternehmensgründer spendabel

Statt Geschenken: Willi Buchen unterstützt Fluthilfe Elben mit 15.000 Euro

Hubertus Sieler (links) vom Fluthilfeprojekt „Elben unterstützt Dernau“ nahm jetzt den großzügigen Spendenscheck des Girkhauser Unternehmers Willi Buchen entgegen.
Hubertus Sieler (links) vom Fluthilfeprojekt „Elben unterstützt Dernau“ nahm jetzt den großzügigen Spendenscheck des Girkhauser Unternehmers Willi Buchen entgegen.
Lorena Klein
Girkhausen. Einen Spendenscheck in stattlicher Höhe von 15.000 Euro hat die Initiative „Elben unterstützt Dernau“ am Dienstagmittag, 19. Oktober, auf dem Hof von Willi Buchen in Girkhausen entgegennehmen dürfen. Zu seinem 80. Geburtstag wollte der Unternehmer auf Geschenke verzichten: Stattdessen bat er seine Gäste um Spenden für die Flutopfer im Ahrtal.

Zerstörte Häuser, gewaltige Wassermengen und verzweifelte Familien – die Berichte über das verheerende Hochwasser im Ahrtal in den Medien schockierten den Girkhauser von Anfang an. Bei einer Fahrt ins betroffene Gebiet wollte sich Willi Buchen sachkundig machen und die Auswirkungen des Unwetters mit eigenen Augen begreifen.

Entmutigte Menschen, die zusammen vor jenen Trümmern beteten, die einst ihr Zuhause waren, hätten ihn nachhaltig geprägt und ihm gezeigt, dass Spenden in unbegrenzten Maßen von Nöten seien. „Um das genau zu verstehen, muss man dort gewesen sein. Bilder können das nicht beschreiben“, erklärt Willi Buchen - sichtlich berührt über den unsagbaren Verlust, den die Flutopfer erfahren mussten.

Hilfe aus Elben

Auch die vielen erfolgreichen Spenden- und Hilfsaktionen der heimischen Fluthilfe „Elben unterstützt Dernau“ hatte Willi Buchen in letzter Zeit aufmerksam verfolgt. Der aktuelle Spendenstand der Initiative beträgt stolze 120.000 Euro – davon sind bereits 80.000 Euro direkt bei den Familien in der Ortsgemeinde Dernau angekommen.


Insbesondere Familien mit Kindern und ohne Elementar- oder Haushaltsversicherung sollen mit dem Geld unterstützt werden. „Das ist wirklich eine einmalige Sache“, lobt Willi Buchen die Initiative aus Elben für ihr großartiges und ergreifendes Engagement.

Zum Geburtstag viele Spenden

Seinen 80. Geburtstag nahm der Gründer von „Landtechnik Buchen“ daher zum Anlass, das Fluthilfeprojekt finanziell zu fördern. In einer Holzkiste durften sich die geladenen Geburtstagsgäste mit Geldspenden beteiligen – auf eigene Geschenke wollte der Jubilar dafür verzichten.

Zum Abschluss der Feierlichkeiten wurde die Kiste entleert: Eine beachtliche Summe von ca. 7.000 Euro hatte sich angesammelt. Aus Begeisterung über das Elber Projekt und die enorme Spendenbereitschaft seiner Gäste beschloss Willi Buchen, diesen Betrag nochmals zu verdoppeln – somit fließen insgesamt 15.000 Euro in die Fluthilfe.


Erst vor wenigen Wochen durften sich weitere acht ausgewählte Vereine und Einrichtungen über 150.000 Euro vom spendenfreudigen Girkhauser freuen - wenn es um den guten Zweck geht, ist Willi Buchen anscheinend kein Geld zu schade.

Dankbarkeit bei Initiator

Hubertus Sieler, Initiator der Aktion „Elben begegnet Dernau“, freute sich über den großzügigen Betrag und bedankte sich auch im Namen von Ortsvorsteher Peter Niklas sowie des gesamten Dorfvereins: „Wir sind überwältigt von deiner Spende“. Das Geld werde einen bedeutenden Beitrag dazu leisten, dass jede hilfsbedürftige Familie angemessen unterstützt werden könne.

Die sehr gute Zusammenarbeit mit den Ansprechpartnern des Krisenteams habe einen reibungslosen Ablauf der verschiedenen Hilfsaktionen ermöglicht, so Sieler. Doch noch immer sei die Lage im Ahrtal ernst: „90 Prozent aller Dernauer wohnen immer noch außerhalb des Ortes“, betonte Hubertus Sieler. In Zukunft komme es also vor allem auf langfristige Hilfe an.

Ein Artikel von Lorena Klein

Ausbildung in Wenden und Umgebung


Lisa Willmes - Ausbildung: Verwaltungsfachangestellte
Lisa Willmes
Ausbildung: Verwaltungsfachangestellte
Es war wieder soweit! ?

Hallo zusammen, 😊

auch in diesem Jahr hattem wir Azubis wieder die Ehre den Haupteingang des Kreishauses herzurichten. 🎁🕯 

Mit schönen Kugeln, vielen Lichterketten und guter Laune haben wir den Weihnachtsbaum erfolgre...

#weiterlesen
David Matthias Späth - Auszubildender Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft
David Matthias Späth
Auszubildender Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft
Herstellen einer Armatur

Da ich nun in meinem dritten Ausbildungsjahr bei der Firma Lindenschmidt bin, wird besonders die  Vorbereitung auf die praktische Prüfung thematisiert. Deshalb bin ich momentan in unserer Werkstatt und übe das Fertigstellen einer ...

#weiterlesen
Maximilian Stracke - Personalabteilung
Maximilian Stracke
Personalabteilung
The same procedure as every Year..!

Am Dienstag und Mittwoch dieser Woche haben die alljährlichen schriftlichen Abschlussprüfungen der Bankkaufleute 👨‍💼👩‍💼 stattgefunden. Auch unsere Azubis des dritten Ausbildungsjahres haben in den letzten Wochen vie...

#weiterlesen

Bildergalerie: Statt Geschenken: Willi Buchen unterstützt Fluthilfe Elben mit 15.000 Euro