Nachrichten Wirtschaft
Attendorn, 23. September 2019

Attendorn fährt für die Industrieregion Nummer 1

Flotte der Südwestfalen-Lkw wächst weiter

Freuen sich über einen neuen starken Werbeträger für die Region (von links): Ronja Wockel (Stadt Attendorn), Thorsten Pflüger, Uli Selter (stellvertretender Bürgermeister), Dorothée Sangermann (Südwestfalen Agentur).
Freuen sich über einen neuen starken Werbeträger für die Region (von links): Ronja Wockel (Stadt Attendorn), Thorsten Pflüger, Uli Selter (stellvertretender Bürgermeister), Dorothée Sangermann (Südwestfalen Agentur).
Foto: privat
Attendorn. Attendorn, Sauerland, Südwestfalen - das gehört zusammen! Die Pflüger Transporte aus Attendorn bereichert ab sofort die Flotte der Südwestfalen-Lkw mit einem sehenswerten Exemplar: Gemeinsam mit der Stadt Attendorn und der Südwestfalen Agentur hat das Transport- und Logistikunternehmen den Auflieger gestaltet, finanziert und umgesetzt. Nun soll der auffällige Lkw europaweit die Blicke auf Vorzüge der Region lenken.

„Wir fahren für die stärkste Industrieregion NRWs“ steht auf dem Heck des neuen Aufliegers. Damit künftig noch mehr Menschen außerhalb der Region wissen, dass dieser Superlativ zu Südwestfalen gehört, transportiert Pflüger Transporte künftig die Botschaft mit ihrem Lkw auf vielen Touren in ganz Europa.Zweiter Lkw, drei Motive und „Dreimalig-einmalig"

Für die Stadt Attendorn ist es die zweite Beteiligung an einem Südwestfalen-Lkw. „Die Auflieger stechen aus der Masse heraus, weil sie anders gestaltet sind“, findet der stellvertretende Bürgermeister Uli Selter. „Die drei Motive passen genau zum Slogan unserer Stadt 'dreimalig einmalig'. Attendorn ist ein starker Wirtschaftsstandort. Die Natur und der Biggesee ziehen viele Touristen an, Bräuche und Traditionen werden bei uns gepflegt“, erklärte er die Motive auf dem Auflieger.

Marie Ting, Leiterin des Regionalmarketing Südwestfalen bei der Südwestfalen Agentur, freut sich, dass die Flotte der fahrenden Botschafter kontinuierlich wächst. „Das Beispiel aus Attendorn zeigt, wie gut Stadt- und Regionalmarketing ineinandergreifen können. Gemeinsam steigern wir den Bekanntheitsgrad der Region und stärken das positive Image Südwestfalens.“
(LP)

Ausbildung in Attendorn und Umgebung


Lukas Kremer - Auszubildender Industriekaufmann
Lukas Kremer
Auszubildender Industriekaufmann
Kein Arbeiten ohne Sicherheit

Hallo zusammen,

ich bin Fynn und mache bei GEDIA eine Ausbildung zum Werkzeugmechaniker. Gleich am Anfang der Ausbildung ist mir vermittelt worden, dass nichts so wichtig ist, wie die persönliche Schutzausrüstung beim Arbeiten. Dabei...

#weiterlesen
Alexandra Kalnev
Werkstudentin
WIR suchen DICH! AUSBILDUNG ZUR FACHKRAFT FÜR LAGERLOGISTIK (M/W/D) AB 01.08.2022

Hallo ihr Lieben 😍

Wie ihr dem Titel entnehmen könnt, suchen wir bei #TRACTO ab dem 01. August 2022 noch einen neuen #Azubi. Damit ihr euch etwas besser vorstellen könnt wie eine Ausbildung als FACHKRAFT FÜR LAGERLO...

#weiterlesen
Anna-Lena Huckestein - Auszubildende
Anna-Lena Huckestein
Auszubildende
Innerbetrieblicher Unterricht: Deka

Hallo zusammen,👋

ich habe euch schon häufiger berichtet, wie der Berufsschulunterricht und auch die Praxis in den Geschäftsstellen bei uns in der Ausbildung läuft...aber das ist noch längst nicht alles.💪
Zusa...

#weiterlesen

Bildergalerie: Flotte der Südwestfalen-Lkw wächst weiter