Nachrichten Wirtschaft
Attendorn, 26. September 2019

Langjährige Leiterin der Deutschen Leasing in China als Referentin

Internationales Business Frühstück auf Burg Schnellenberg

Heinz-Jörg Reichmann moderierte den kurzweiligen Vormittag auf Burg Schnellenberg.
Heinz-Jörg Reichmann moderierte den kurzweiligen Vormittag auf Burg Schnellenberg.
Foto: privat
Attendorn. Beim ersten internationalen Business Frühstück der Sparkasse Attendorn-Lennestadt-Kirchhundem war die Welt zu Gast auf Burg Schnellenberg. Gastrednerin war die frühere Leiterin der Deutschen Leasing in China Anika Christophe. Neben den teilnehmenden Unternehmerinnen und Unternehmern aus der Region hatte sich auch noch eine Delegation aus Kamerun eingefunden, um dem englischsprachigen Vortrag zu lauschen. Durch das Programm führte der Vorstandsvorsitzende Heinz-Jörg Reichmann.

Getreu nach dem Motto „in der Welt unterwegs, in der Region zuhause“ hatte die Sparkasse Attendorn-Lennestadt-Kirchhundem erstmals Vertreter von Unternehmen aus der Region zu einem internationalen Business Frühstück eingeladen. Als Gastrednerin erwartete sie Anika Christophe mit einem Vortrag zum Thema „Overview of a globalized world“.

Darin erläuterte die welterfahrene Finanzmanagerin die vielfältigen Rahmenbedingungen und Eintrittshürden bei der Erschließung neuer, internationaler Märkte. Die gebürtige Spanierin ist in Brasilien aufgewachsen und war nach verschiedenen internationalen Stationen zuletzt Geschäftsführerin der Deutschen Leasing in China. Mittlerweile zeichnet sie verantwortlich für das weltweite Risikomanagement bei der Deutschen Leasing, der größten deutschen Leasinggesellschaft und der Nummer fünf in Europa. Zwangloser Austausch Nach dem Vortrag ging es in einer Fragerunde und bei zwanglosem Networking um Erfahrungen im internationalen Geschäft, unterschiedliche Mentalitäten und Rahmenbedingungen sowie persönliche Eindrücke aus weltweiten Projekten der gut 30 Teilnehmenden. Der Vorstandsvorsitzende, Heinz-Jörg Reichmann, moderierte den kurzweiligen Vormittag und den auf englisch stattfindenden Austausch.

Zufällig waren noch weitere internationale Gäste vor Ort: Auf Einladung der in Bonn ansässigen Sparkassenstiftung für internationale Kooperation weilte in der Zeit eine Delegation aus Kamerun für eine Woche in Deutschland, um sich über das Sparkassenwesen zu informieren. Der Termin passte gut in die Agenda der afrikanischen Gäste und wurde so auf Anfrage der Stiftung Teil des Besuchsprogramms. Zum Abschluss gab es für die Referentin und weitere internationale Gäste Iserköppe und andere Sauerländer Spezialitäten.

(LP)

Ausbildung in Attendorn und Umgebung


Lea Wehner - Azubi Kauffrau für Büromanagement
Lea Wehner
Azubi Kauffrau für Büromanagement
Internationaler Tag des Ehrenamts

#TagdesEhrenamts

Jedes Jahr am 5. Dezember feiern wir den #Internationalen Tag des Ehrenamts.🙂

Dieser wichtige Tag ist ein Gedenk- und Aktionstag zur Anerkennung und Förderung ehrenamtlichen Engagements. Ohne Ehrenamt würde...

#weiterlesen
Julian Feldmann - Ausbildungskoordinator - Diplom-FinanzwirtIn
Julian Feldmann
Ausbildungskoordinator - Diplom-FinanzwirtIn
Steuergeheimnis kurz erklärt

Unter dem Wort Steuergeheimnis 🤫 kann sich bestimmt nicht jeder etwas vorstellen, deshalb möchte unser Auszubildender Kevin Martaler euch im heutigen Beitrag etwas aufklären:

 

Was bedeutet “Steuergeheimnis&...

#weiterlesen
Lisann Solbach - Auszubildende
Lisann Solbach
Auszubildende
Abschlussprüfungen - Check!

Endlich geschafft! ✅

Wir haben nun die schriftlichen Abschlussprüfungen hinter uns und warten gespannt auf unsere Ergebnisse. 🙈

Unser letzter Schulblock war nochmal ziemlich anstrengend, aber wir hoffen, das ganze Lernen&...

#weiterlesen

Bildergalerie: Internationales Business Frühstück auf Burg Schnellenberg