Nachrichten Wirtschaft
Finnentrop, 09. Oktober 2018

Ökostrom und Klimagas

Gemeindewerke Finnentrop eröffnen Kundenbüro nahe des Rathauses

Finnentrops Bürgermeister Dietmar Heß richtete einige Worte an die Besucher der Eröffnungsfeierlichkeiten.
Finnentrops Bürgermeister Dietmar Heß richtete einige Worte an die Besucher der Eröffnungsfeierlichkeiten.
Foto: privat
Finnentrop. Jetzt haben die Gemeindewerke Finnentrop auch ein Service vor Ort: Aus der ehemaligen Sparkassen-Filiale nahe des Rathauses ist ein Kundenbüro geworden. Die Räume haben Vertreter der Gemeinde Finnentrop und der Gelsenwasser AG, die die Gemeindewerke als GmbH gegründet haben, nun offiziell eingeweiht.
Hashtag Ausbildung

Unter dem Motto „Alles aus einer Hand“ war es mit dem Beginn des operativen Geschäfts Anfang 2017 zunächst darum gegangen, die Bürger mit Trinkwasser zu versorgen. Mit der Eröffnung des Kundenbüros wird nun zusätzlich die Möglichkeit geboten, Strom und Gas über die Gemeindewerke zu beziehen. In dem neuen Kundenbüro stehen nun zunächst vormittags Mitarbeiter als Ansprechpartner bereit, um Interessenten über die Energieprodukte „FinnErgie Ökostrom“ und „FinnErgie Klimagas“ zu informieren.
Ein Blick ins Kundenbüro der Gemeindewerke Finnentrop.
Bewusst habe sich die Geschäftsführung hierbei für das Angebot von Öko-Energieprodukten mit lokalem Namensbezug entschieden. „Unsere Kunden sollen sich mit den angebotenen Produkten identifizieren können. Konventionelle Strom- und Gasangebote gibt es reichlich am Markt. Wir möchten uns bewusst davon absetzen und eine ökologische Alternative für die Menschen in der Gemeinde Finnentrop und den angrenzenden Kommunen etablieren“, sagte Josef Baußmann, Kämmerer der Gemeinde Finnentrop und Mitgeschäftsführer der Gemeindewerke Finnentrop. Nach dem offiziellen Teil ging es mit einem bunten Rahmenprogramm weiter.

Seit Beginn der Kooperation im Jahr 2015 unterstützt die Gelsenwasser AG die Gemeindewerke mit kaufmännisch und technisch bei der Trinkwasserversorgung. Gemeinsam betreiben die Kooperationspartner seit dem Jahresbeginn 2017 das im Eigentum der Gesellschaft stehende Wasserverteilnetz der Gemeinde. Nun kommt mit dem Energievertrieb ein weiteres Angebot hinzu. Die Partnerschaft soll nach Möglichkeit auf weitere Bereiche ausgedehnt werden.
(LP)

Ausbildung in Finnentrop und Umgebung


Saskia Katharina Tröster
Praktikantin Marketing
Unsere erste Praktikumswoche bei ontavio

Hallo zusammen! ✌🏻


Wir sind Saskia Tröster und Hannah Schneider aus Oberhundem und Altenhundem. Wir sind 15 und 14 Jahre jung und besuchen das Gymnasium Maria Königin. Wir haben bei ontavio unser zweiwöchiges Bet...

#weiterlesen
Lukas Kremer - Auszubildender Industriekaufmann
Lukas Kremer
Auszubildender Industriekaufmann
Kein Arbeiten ohne Sicherheit

Hallo zusammen,

ich bin Fynn und mache bei GEDIA eine Ausbildung zum Werkzeugmechaniker. Gleich am Anfang der Ausbildung ist mir vermittelt worden, dass nichts so wichtig ist, wie die persönliche Schutzausrüstung beim Arbeiten. Dabei...

#weiterlesen
Alexandra Kalnev
Werkstudentin
WIR suchen DICH! AUSBILDUNG ZUR FACHKRAFT FÜR LAGERLOGISTIK (M/W/D) AB 01.08.2022

Hallo ihr Lieben 😍

Wie ihr dem Titel entnehmen könnt, suchen wir bei #TRACTO ab dem 01. August 2022 noch einen neuen #Azubi. Damit ihr euch etwas besser vorstellen könnt wie eine Ausbildung als FACHKRAFT FÜR LAGERLO...

#weiterlesen

Bildergalerie: Gemeindewerke Finnentrop eröffnen Kundenbüro nahe des Rathauses