Nachrichten Wirtschaft
Kirchhundem, 16.02.2021

Noch keine Verträge unterzeichnet

4-Sterne-Hotel in Rahrbach: Neues Leben im Josef-Gockeln-Haus

Das Josef-Gockeln-Haus in Rahrbach.
Das Josef-Gockeln-Haus in Rahrbach.
Nils Dinkel
Rahrbach. Die Gerüchteküche im Rahrbachtal brodelt. Fest steht, dass im ehemaligen Josef-Gockeln-Haus ein Hotel eröffnet wird – wahrscheinlich schon im Herbst. Welche Kette bzw. welcher Unternehmer dieses betreiben wird, sei aber noch nicht sicher, erklärte der Eigentümer auf LP-Nachfrage.

In einer E-Mail informierte Ortsvorsteher Prof. Dr. Christian Jung am Sonntag, 14. Februar, alle Bürger des Rahrbachtals über die Zukunft der ehemaligen Familienferien- und – bildungsstätte der KAB. „Das Josef-Gockeln-Haus in Rahrbach bekommt Nachfolger aus der Steigenberger-Kette“, hieß es darin. In dem Schreiben war von einem 4-Sterne-Hotel MAXX by Steigenberger die Rede.

„Es wird ein 4-Sterne-Plus Segmet“, bestätigte Eike Maximilian Fabian Steppe, Geschäftsführer der Eigentümergesellschaft. Das Unternehmen Steigenberger sei zwar erster Ansprechpartner gewesen, mittlerweile seien aber auch andere große Betreiber auf die Chance aufmerksam geworden. „Wir müssen aus Sicht des Standorts überlegen, was die beste Lösung ist“, so Steppe. Unterschrieben seien aktuell noch keine Verträge, die Wahl sei noch offen.

4-Millionen-Euro-Projekt

Fest steht, dass der Umbau mit 4 Millionen Euro angedacht ist und bis Herbst realisiert werden soll. Aktuell erstellen die beauftragten Planer ein Grundkonzept. Das Gebäude muss saniert werden, und wenn es erforderlich sei, werde auch entsprechend dazu gebaut, so der Eigentümer.


Das Hotel soll eine Mischung aus Angeboten für Business-Kunden, aber auch für Touristen bereithalten. So plane man einen großen Wellness- und Spabereich, aber auch Veranstaltungen und Seminare seien angedacht. „Wir sind überzeugt, dass ein Hotel an diesem Standort gut funktioniert. Das Sauerland ist touristisch für eine Renaissance bereit.“

„Gewinn“ für Rahrbachtal

Auch Ortsvorsteher Christian Jung schreibt in seiner Mail, dass ein solches Hotel ein „deutlicher Gewinn“ für den heutigen Standort des ehemaligen Josef-Gockeln-Hauses wäre und dies eine positive Außenwirkung für das Rahrbachtal hätte.

Nach der Insolvenz der Josef Gockeln Haus gGmbH Köln im Jahr 2018 suchten die Stadtsparkasse Köln, deren Makler und der Insolvenzverwalter Nachfolger. Im Oktober 2020 konnte die „Kirchhundem 1. Objektgesellschaft UG“ gegründet werden. Im November erfolgte dann ein Kauf durch die Objektgesellschaft.

Ein Artikel von Christine Schmidt

Ausbildung in Kirchhundem und Umgebung


Christian Pickhan - Technischer Ausbildungsleiter
Christian Pickhan
Technischer Ausbildungsleiter
Noch ohne Fahrschein???

Du bist also noch auf der Suche nach einem spannenden Ausbildungsplatz ab August 2021? Du möchtest Teil eines großen und erfolgreichen Teams werden?

Dann haben wir da etwas für dich! Für das Ausbildungsjahr 2021 haben wir ...

#weiterlesen
Irem Caliskan - Auszubildende Industriekauffrau
Irem Caliskan
Auszubildende Industriekauffrau
CNC 1- Lehrgang!

Hey,👋

nach langer Zeit melde ich mich mal wieder😛 Ich befinde mich zurzeit schon im 2. Lehrjahr meiner Ausbildung zum #StanzUndUmformmechanikerIn und erhalte im Moment den CNC 1 Lehrgang, der über 2 Wochen geht. Dort erlernen wir de...

#weiterlesen
Michaela Springmann - Personalreferentin
Michaela Springmann
Personalreferentin
Erfolgreicher Expeditionsabschluss

Ende Januar konnten fünf Auszubildende ihre Abschlussprüfungen ablegen und mit viel Erfolg auf ihre Ausbildungsexpedition zurückblicken. Bei einer Glückwunschübergabe durch den geschäftsführenden Gesellschafter Patr...

#weiterlesen

Bildergalerie: 4-Sterne-Hotel in Rahrbach: Neues Leben im Josef-Gockeln-Haus