Nachrichten Wirtschaft
Kreis Olpe, 20.10.2021

Vorstand einstimmig wiedergewählt

Innungsbäcker aus Südwestfalen setzen Zeichen für Regionalität und Vielfalt

Der wiedergewählte Vorstand (v. l. n. r.): Georg Sangermann, Dennis Klein, Marco Frank, Simone Hellmann, Wilhelm Voßhagen, Steffen Maiworm
Der wiedergewählte Vorstand (v. l. n. r.): Georg Sangermann, Dennis Klein, Marco Frank, Simone Hellmann, Wilhelm Voßhagen, Steffen Maiworm
privat
Kreis Olpe/Siegen. Nach langer Corona-Pause kamen die Mitglieder der Bäcker-Innung Westfalen-Süd erstmals wieder zusammen. Die Innungsversammlung mit Vorstandswahlen und Rahmenprogramm fand im Hotel Schnepper in Mecklinghausen statt. Neben Vorstandswahlen standen die Bewältigung der Corona-Krise und Zukunftsthemen auf der Tagesordnung. Der amtierende Vorstand wurde einstimmig wiedergewählt.

Auf der ersten persönlichen Zusammenkunft nach 500 Tagen appellierte Obermeister Georg Sangermann an den Zusammenhalt und die gemeinsamen Werte der Innungsbäcker. Im Vergleich mit anderen Branchen sei das Bäckerhandwerk verhältnismäßig gut durch die Corona-Krise gekommen.

Da die Betriebe als systemrelevant galten, blieben sie die gesamte Zeit über geöffnet, auch wenn es zu Einbußen in der Gastronomie kam. Hier hätten Kurzarbeit sowie die November- und Dezemberhilfen dazu beigetragen, größere Einbrüche abzufedern. „Eine längere Schließung hätte wahrscheinlich irreparable Schäden hinterlassen“, ist der Obermeister überzeugt.


Dass es nicht dazu kam, sei vor allem dem zähen Einsatz von Innungen und Verbänden zu verdanken. Diese hätten zudem die ganze Krisenzeit über informiert, hunderte von Newslettern, Merkblättern und Vorlagen herausgegeben und, wo erforderlich, schnelle Hilfe geleistet. „Davon haben nicht nur unsere Mitgliedsbetriebe profitiert, sondern auch alle anderen“, betonte Sangermann. Umso mehr hoffe er, dass die Betriebe sich solidarisch zeigen und ihren Beitrag zur Arbeit der Innung leisten.

Vorstand bleibt im Amt

Bei den Vorstandswahlen gab es keine Überraschungen. Der gesamte Vorstand stellte sich zur Wiederwahl und wurde einstimmig im Amt bestätigt. Georg Sangermann (Olpe) ist weiterhin Obermeister, Stellvertreter bleibt Wilhelm Voßhagen (Drolshagen). Dennis Klein (Siegen) wurde erneut zum Lehrlingswart gewählt, stellvertretender Lehrlingswart ist Steffen Maiworm (Drolshagen).

Weitere Vorstandsmitglieder sind Marco Frank (Bad Berleburg) und Simone Hellmann (Wilnsdorf). Als Kassenprüfer wurden Tom Rötz (Olpe) und Jörg Tröster (Lennestadt) gewählt.

Tradition und Vielfalt in Gefahr

Neben Nachwuchssorgen beschäftigte den Obermeister vor allem der wachsende Druck durch die Discounter. „Mit jedem Betrieb, der schließt, verschwinden einzigartige Gebäcke und Rezepturen“, so Georg Sangermann.


„Wir haben als Innungsbäcker eine Menge zu bieten: Regionalität, Frische, tolle Arbeits- und Weiterbildungsmöglichkeiten“, sagte der Obermeister. Und gab ein Versprechen: „Unsere frischen, handwerklichen Backwaren mögen das Doppelte kosten wie Ware vom Discounter, bieten dafür aber das dreifache an Geschmack!“

(LP)

Ausbildung im Kreis Olpe


Alexandra Kalnev
Werkstudentin
Zeitmanagement & Selbstorganisation

Hallo zusammen! 😊🙋

viele fragen sich: Ein anspruchsvolles Vollzeitstudium und einen Job bereits während des Studiums in einem Unternehmen unter einen Hut kriegen - wie soll das bloß funktionieren? 🤯

De...

#weiterlesen
Leonie Brachthäuser - Auszubildende Fachkraft für Lagerlogistik
Leonie Brachthäuser
Auszubildende Fachkraft für Lagerlogistik
Stapler-Lehrgang für unsere Azubis

In den vergangenen Wochen war es für Elias🙋‍♂️ und mich endlich soweit, wir haben unseren Stapler-Schein mit vielen anderen Kollegen aus dem Logistikbereich zusammen gemacht. Mit dem Stapler ist es uns möglich schwere Lasten, wie...

#weiterlesen
Timo Menne - Auszubildender zum Industriemechaniker
Timo Menne
Auszubildender zum Industriemechaniker
Prüfung in Sichtweite

Hallo zusammen, das Ende unserer Ausbildung und somit auch die Abschlussprüfung kommt für Marcel und mich immer näher.

Vorbereitend darauf haben wir uns Gedanken gemacht und uns dazu entschlossen die Ausbildung um ein halbes Jah...

#weiterlesen

Bildergalerie: Innungsbäcker aus Südwestfalen setzen Zeichen für Regionalität und Vielfalt