Nachrichten Wirtschaft
Kreis Olpe, 12.01.2022

Aus- und Rückblick

Sparkasse Olpe zieht trotz Corona positive Bilanz

Dieter Kohlmeier (Vorstandsvorsitzender der Sparkasse ODW, rechts) und Wilhelm Rücker (Vorstandsmitglied).
Dieter Kohlmeier (Vorstandsvorsitzender der Sparkasse ODW, rechts) und Wilhelm Rücker (Vorstandsmitglied).
Sparkasse Olpe
Kreis Olpe. Die Sparkasse Olpe-Drolshagen-Wenden (ODW) hat zufrieden auf das Finanzjahr 2021 zurückgeblickt. Bei der digitalen Bilanzpressekonferenz am Mittwoch, 12. Januar, zog der Sparkassenvorstand mit Dieter Kohlmeier und Wilhelm Rücker ein positives Fazit. Neben den Entwicklungen im abgelaufenen Jahr war auch eine Einschätzung der wirtschaftlichen Perspektiven im laufenden Jahr Thema.

Dieter Kohlmeier sagte, dass die Corona-Pandemie natürlich nicht an der Sparkasse Olpe-Drolshagen-Wenden und den Kunden vorbeigegangen sei. „Wir waren auch in schwierigen Zeiten ein verlässlicher Partner“, so der Vorstandsvorsitzende. Trotzdem sei das Kundengeschäftsvolumen um 160 Millionen Euro gestiegen. Das Geschäftsvolumen bilanzierte die Sparkasse mit 1,9 Milliarden Euro (+ 40 Millionen Euro).

Die Kundeneinlagen bei der Sparkasse ODW beliefen sich auf 886 Millionen Euro. Die Spareinlagen gingen um 9 Millionen Euro zurück. Signifikant gestiegen sind die Wertpapierbestände um 34,9 Prozent.


Peter Schauerte (Leiter Vorstandssekretariat) betonte, dass das Depotvolumen erstmals höher als die Spareinlagen gewesen sei. „Für eine Sparkasse ist das bemerkenswert. Das wäre vor 20 oder vor 10 Jahren nicht vorstellbar gewesen“, so Schauerte. Die Kunden hätten den Trend der Zeit erkannt. Während der Coronakrise sei die Nachfrage nach Aktien massiv gestiegen und deren Entwicklung gut.

Unternehmen zuversichtlich

Mit Anleihen sei nicht viel zu verdienen. Selbst bei niedriger Inflationsrate gingen bei Nullzins Gelder verloren. Wertpapiere seien quasi alternativlos. „Wer in Aktien und Aktienfonds investiert, wird mit Renditen beschert“, sagt Peter Schauerte.

Wilhelm Rücker sagte, dass das Kreditgeschäft boome und um mehr als elf Prozent gestiegen sei. Die Unternehmen seien zuversichtlich und investierten. Er betonte aber auch, dass Entwicklung und Aussichten je nach Branche variierten. Die Aussichten seien ungewiss.

Mit den Nachbarsparkassen Siegen, Burbach und Attendorn-Lennestadt-Kirchhundem geht man mit dem S-Finanzwerk neue Wege. Die Kooperation regionaler Sparkassen soll Finanzierungsanfragen von Unternehmen begleiten. Laut Sparkasse ODW sei das eine der großen Neuerungen 2021.

Nachfrageüberhang im Baugeschäft

Im Baufinanzierungsgeschäft habe die Sparkasse 14 Millionen Euro mehr als im Vorjahr vergeben. „Wir haben nach wie vor eine sehr hohe Bautätigkeit und einen Nachfrageüberhang trotz gestiegener Preise.“ Die Kunden profitierten weiter von niedrigen Zinsen.


„Für den ein oder anderem ist das durchaus so gravierend, dass sie überlegen und vielleicht noch abwarten, um ihr Eigenkapital zu erhöhen. Die Nachfrage im Immobilienbereich ist viel höher als das Angebot. Besonders die Nachfrage nach Grundstücken ist sehr groß“, so Wilhelm Rücker.

Im Immobiliengeschäft habe man daher in gewisser Weise Neuland bestritten. Mit der Stadt Drolshagen und einem Immobilienentwickler hat die Sparkasse die Genossenschaft „Land.Leben.Drolshagen.“ gegründet. Diese dient der Baulanderschließung im Wohnungsbau.

Kohlmeier zeigt sich vorsichtig optimistisch

„Wir sind mit dem vergangenen Jahr zufrieden und haben uns den Herausforderungen gestellt. Wir blicken vorsichtig optimistisch in die Zukunft“, so Dieter Kohlmeier, der mit überschaubaren wirtschaftlichen Folgen rechnet. Die Kunden hätten sich an die aktuellen Rahmenbedingungen gewöhnt, die digitale Welt habe durch die Corona-Pandemie einen Schub bekommen.


Der Vorstandsvorsitzende rechnet mit einer moderaten Entwicklung auf dem Kapitalmarkt. Rückschläge seien aber auch hier nie ausgeschlossen. Anleger sollten ihre Risiken verteilen. „Die Zinsen könnten leicht steigen. Sie werden auf einem niedrigen Niveau und unter der Inflationsrate bleiben“, sagte der Vorstandsvorsitzende.

Preisanpassung nur mit Kundenzustimmung

Aktuell beschäftigt sich die Sparkasse intensiv mit der Umsetzung des BGH-Urteils vom 27. April 2021 zum AGB-Änderungsmechanismus. 84 Prozent der etwa 25.000 Privatkunden hätten bereits zugestimmt, so Dieter Kohlmeier.

Mario Grunau (Leiter Marketing) stellte die Crowdfunding-Plattform „WirWunder“ vor. Inzwischen seien 65 Projekte live, die 770 Unterstützer und fast 70.000 Euro Spendengelder generierten. Mit Aktionen wie Gutscheine für Kunden oder Verdopplungsaktionen pushe das Geldinstitut das Portal, das mit der gemeinnützigen Organisation betterplace.org betrieben wird.

Mario Grunau sagte, dass die Digitalisierung im Unternehmen weiter voranschreite. Die Kundenberatung per Videochat sei die Regel geworden. „Digital ist das neue normal“, heißt es bei der Sparkasse. Das sehe man auch an der stetig wachsenden Online-Banking-Quote von 77 Prozent. „Von den 20 bis 24-Jährigen wickeln 97 Prozent alles elektronisch ab“, so Grunau.

Die Kennzahlen der Sparkasse Olpe-Drolshagen-Wenden.

Ein Artikel von Nils Dinkel

Ausbildung im Kreis Olpe


Laura Menke - Leiterin kaufmännische Ausbildung
Laura Menke
Leiterin kaufmännische Ausbildung
Auslandssemester Irland - Heiko berichtet über seine Zeit abroad

Hallo zusammen,

ich bin Heiko und Dualer Student bei GEDIA. Während meiner Praxisphase werde ich in der Einkaufsabteilung bei GEDIA eingesetzt und während meiner Theoriephase studiere ich Industriemanagement an der EUFH in Brühl...

#weiterlesen
Adam Fox - Volontär Redaktion
Adam Fox
Volontär Redaktion
Zwei LokalPlus-Reporter begleiten Attendorner Feuerwerk

Das Jahr 2022 ist für die Hansestadt Attendorn ein ganz besonderes Jahr. Mit verschiedenen Aktionen und Veranstaltungen wird das 800-jährige Stadtjubiläum🎉 von Januar bis Dezember gefeiert.

Corona😷 hatte schon dem geplante...

#weiterlesen
Pius Philipps - Auszubildender
Pius Philipps
Auszubildender
Das Ziel ist schon in Sicht

Bald ist es so weit!

Nach 2,5 Jahren in der Ausbildung und der erfolgreichen schriftlichen Prüfung steht bei uns nun auch der praktische Teil an.💪

Anders als im Handwerk sieht unser "Gesellenstück" etwas anders - ...

#weiterlesen

Bildergalerie: Sparkasse Olpe zieht trotz Corona positive Bilanz