Legendenspiel: Schalke und Dortmund zu Gast beim VfR Rüblinghausen

Ausverkauftes Haus


Die Traditionsmannschaft des FC Schalke. von FC Schalke 04
Die Traditionsmannschaft des FC Schalke. © FC Schalke 04

Rüblinghausen. Auf dem Sportplatz des VfR Rüblinghausen kommt es am Samstag, 13. Juli, zu einem echten Ruhrpott-Derby. Die beiden Traditionsmannschaften des FC Schalke 04 sowie von Borussia Dortmund mit Weltmeistern und ehemaligen Bundesligaprofis zum Anfassen treffen aufeinander.


Die Resonanz auf das Spiel war so groß, dass das Derby innerhalb von nur sechs Wochen ausverkauft war. Der VfR hat zum Anlass seines 115-jährigen Bestehens dieses Aufeinandertreffen realisiert. Wie der Vorstand mitteilt, haben Olaf Thon und Günter Kutowski die Mannschaften bereits mental auf das Derby vorbereitet und freuen sich auf das Gastspiel vor ausverkauftem Haus.

Trikotverlosung

Ulli Potofski wird dabei nicht nur fachlich die Begegnung moderieren und die Spieler in gewohnt kurzweiliger Form vorstellen. In der Halbzeit werden zwei Trikots mit den Originalunterschriften der Mannschaften durch Ulli Potofski verlost. Der Erlös fließt in voller Höhe der Tafel in Olpe zu. Die Lose können im Eingangsbereich erworben werden. „Und damit auch jeder die Chance auf die „richtige“ Farbe seines Trikots hat, wird es blaue und gelbe Lose geben“, so der VfR.

Organisatorische Hinweise:

Einlass:

  • Das Spiel ist ausverkauft! Der Zugang ist nur mit gültiger Eintrittskarte möglich.
  • Der Einlass erfolgt ab 13 Uhr. Das Spiel beginnt um 15.30 Uhr.
  • Der VIP-Bereich öffnet um 14 Uhr und schließt um 18 Uhr.

Parken:

  • Die Straße „Am Birkendrust“ wird am Veranstaltungstag als Einbahnstraße (von Olpe kommend) ausgewiesen.
  • Die Parkmöglichkeiten direkt am Sportplatz sind ausschließlich VIP-Gästen mit Parkausweisen (P3) sowie Personen mit körperlichen Beeinträchtigungen vorbehalten.
  • Alle weiteren Gäste sollen die Parkmöglichkeiten im Industriegebiet Hüppcherhammer nutzen. Hier stehen bei den Firmen Beck, Fenster Hoffmann, AOS-Stahl, Paclog sowie am Straßenrand ausreichend Parkplätze zur Verfügung. Der Fußweg zum Sportplatz beträgt nur ca. 10 Minuten.


Artikel teilen: