Nachrichten Kultur
Lennestadt, 08.07.2021

Konzertreihe startet wieder

„Anyway L.E.“: Mit zwei Hüten gegen die Corona-Kunstpause

Die Lennestädter Formation „Anyway L.E.“ setzt ihre Konzertreihe fort und lädt in den Ess-Bahnhof und ins Ambiente ein.
Die Lennestädter Formation „Anyway L.E.“ setzt ihre Konzertreihe fort und lädt in den Ess-Bahnhof und ins Ambiente ein.
privat
Lennestadt. Die Lennestädter Formation „Anyway L.E.“ setzt ihre Konzertreihe aus dem vergangenen Jahr fort und startet mit Frühschoppen-Konzerten am Sonntag, 11. Juli, im Ess-Bahnhof Grevenbrück und Sonntag, 25. Juli, 07. im Ambiente in Altenhundem.

Bereits im ersten „Corona-Sommer“ 2020 stellten die Musiker der Band Anyway L.E. unter Beweis, wie man mit handgemachter Musik und zwei Hüten einen vierfachen Nutzen erzielen kann.

  • Erstens leiden viele Musiker und andere Künstler finanziell aber auch emotional darunter, wegen der Corona-Einschränkungen nicht oder nur stark eingeschränkt auftreten zu dürfen.
  • Zweitens haben viele Menschen das Bedürfnis, nach langer Abstinenz einmal wieder Musik, Theater und sonstige Kunst live erleben zu können.
  • Drittens hatte auch die gesamte Gastronomie besonders unter den Corona-Einschränkungen zu leiden und freut sich über Aktionen, die das Geschäft beleben.
  • Viertens ist das Spendenaufkommen bei vielen gemeinnützigen Organisationen deutlich zurückgegangen. Jeder Betrag – und sei er auch noch so klein – hilft als Spende.
Ein Hut für die Band, ein Hut für den guten Zweck

Die Idee war und ist, bei allen Auftritten zwei Hüte aufzustellen – einen für die Band, einen zweiten für einen „guten Zweck“. So soll zumindest ein Teil der Band-Kosten gedeckt und gleichzeitig ein gemeinnütziger Beitrag geleistet werden. Den Zuhörern ist selbstverständlich freigestellt, ob sie eine Spende in einen oder vielleicht sogar in beide Hüte geben möchten.

Im vergangenen Jahr wurden die Einnahmen aus dem „Guter-Zweck-Hut“ an das Kinderhospiz Balthasar in Olpe gespendet.

Niveauvolle Musik

Anyway L.E. bietet dem Publikum niveauvolle Musik, mit der Millionen von Menschen aufgewachsen sind und die bis heute weltweit geliebt wird. Es sind Klassiker der Beatles, von Eric Clapton, Bob Dylan, Cat Stevens, Simon & Garfunkel, CCR und vielen anderen Größen aus sechs Jahrzehnten.


Beide Konzerte starten um 11.30 Uhr bei gutem Wetter auf den jeweiligen Außenterrassen. Außerdem haben die Gäste die Gelegenheit, sich mit einem ausgiebigen Frühstück (Ambiente) oder Brunch (EssBahnhof) verwöhnen zu lassen.

Infos und Anmeldung:
  • EssBahnhof: Tel. 02721/717 46 00 oder mobil 0171/6544970)
  • Ambiente: Tel. 02723/717451

(LP)

Ausbildung in Lennestadt und Umgebung


Janik Schulte - Auszubildender Industriekaufmann
Janik Schulte
Auszubildender Industriekaufmann
Auslandspraktikum in Irland 2021 – in weniger als einem Monat startet das Abenteuer

Wie schon im letzten Jahr bietet GEDIA🏭 allen Azubis zum/zur Industriekaufmann/frau des zweiten Lehrjahrs die Möglichkeit an einem Auslandspraktikum trotz Corona teilzunehmen. Wir zwei (Sophie und ich)🙎🙎‍♂️ sind dieses Jahr die ...

#weiterlesen
Christian Pickhan - Technischer Ausbildungsleiter
Christian Pickhan
Technischer Ausbildungsleiter
Die Suche nach dem #Superazubi

Der Ausbildungsstart 2021 ist zwar gerade erst ein paar Wochen vorüber, aber wir suchen schon jetzt den neuen #Superazubi für 2022. Du bist also auf der Suche nach einem spannenden Berufseinstieg bei einem großartigen Familienunt...

#weiterlesen
Panagiotis Papadopoulos - Azubi Industriekaufmann
Panagiotis Papadopoulos
Azubi Industriekaufmann
Grundlehrgang bei der LEWA Attendorn!

Das Ausbildungsjahr 2021 ist bereits im vollem Gange und die Auszubildenden sind fleißig am Werkeln. 🛠️ Am 01. September 2021 gab es den Startschuss für unsere diesjährigen Grundlehrgänge Metall und Elektro, worin wir rund 1...

#weiterlesen

Bildergalerie: „Anyway L.E.“: Mit zwei Hüten gegen die Corona-Kunstpause