Nachrichten Dies und das
Attendorn, 04.05.2021

Ort und Kosten müssen noch erörtert werden

Attendorner Mountainbiker bekommen zukünftig weiteren Trail

Der Mountainbike-Park Attendorn bekommt einen weiteren Trail.
Der Mountainbike-Park Attendorn bekommt einen weiteren Trail.
Adam Fox
Attendorn. Der Attendorner Mountainbike-Park (MTB-Park) liegt im Süden der Hansestadt unweit der Straßen Reper Weg und Heldener Straße. Seit 2016 erfreut sich der MTB-Park großer Beliebtheit und zieht vor allem Jugendliche aus dem ganzen Stadtgebiet an. Zukünftig soll ein „Flowtrail“ entstehen. Alle Fraktionen sprachen sich am Montag, 3. Mai, im Rahmen des Ausschusses für Planen, Bauen, Klima- und Umweltschutz (PBKU) für das Projekt aus und stimmten der Beschlussvorlage zu.

Diese sieht vor, dass der Bürgermeister beauftragt wird, die Umsetzung der Erweiterung des MTB-Parks weiter zu verfolgen und die Machbarkeit zu prüfen. Nach Festlegung eines geeigneten Ausbaubereichs sollen die rechtlichen und planerischen Belange für eine Erweiterung ermittelt werden. Zudem sei zu prüfen, ob und welche Fördermöglichkeiten bestehen.

Praxisorientierte Lösung ausarbeiten

Machbarkeit ist auch für Bernd Strotkemper (SPD) das Stichwort und man müsse eine praktische Lösung für die Jugendlichen finden. Sein Parteikollege Uli Bock schloss sich dieser Meinung an. Bereits beim Bau des MTB-Parks sei man im enger Absprache mit Marc Rauterkus und weiteren Mitgliedern des Jugendparlaments gewesen. Nur durch die enge Zusammenarbeit sei der MTB-Park ein Erfolgsmodell geworden.

Adrenalinjunkies kommen im Mountainbike-Park Attendorn voll auf ihre Kosten.

Markus Harnischmacher (CDU) schloss sich seinen Vorrednern an, verwies jedoch darauf, dass man bei der Planung des Trails auch alternative Standorte wie Ennest oder Windhausen berücksichtigen sollte. Ansonsten würde sich nichts an der Situation ändern, dass die Eltern ihre Kinder aus den verschiedenen Ortsteilen erst einmal zum MTB-Park fahren.

Downhillstrecke Reper Weg

Neben Lob für das Bauvorhaben gab es auch Kritik von den Anwohnern des Reper Wegs an die MTB-Fahrer. Trotz der unüberschaubaren Verkehrslage würden diese den Reper Weg als verlängerte Strecke nutzen. Noch einmal darauf aufmerksam gemacht wurde, dass an der Stelle, wo man vom Reper Weg aus die Heldener Straße überquert, immer noch eine Gefahrenquelle für Fußgänger und auch Biker lauere.

Trotz Unübersichtlichkeit und viel Autoverkehr wird die Überquerung der Heldener Straße zum Reper Weg laut Anwohnern von den Mountainbikern gerne als Strecke genutzt.

Bürgermeister Christian Pospischil versprach in dieser Hinsicht Besserung. Mit dem Straßenverkehrsamt stehen Gespräche an, wo man die Gefahrenquellen gemeinsam erörtern und nach Lösungen suchen wird. Selbstverständlich führe auch in Sachen neuem Trail kein Weg am Jugendparlament vorbei und man werde dieses mit einbeziehen.

Ob und inwieweit Dezentralität beim Bau eines weiteren Trails möglich sei, müsse man erörtern. Denn es sei nicht sinnvoll, dass man am Ende feststelle, dass man zu viele Trails im Stadtgebiet gebaut habe und diese dann nicht oder nicht häufig frequentiert werden.

Ein Artikel von Adam Fox

Ausbildung in Attendorn und Umgebung


Nikolas Höniger - Personalwesen
Nikolas Höniger
Personalwesen
Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb 2021

Zum 9. Mal in Folge wurde unser Unternehmen nun als „ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb“ zertifiziert. 
Diese Zertifizierung wird jedes Jahr an Unternehmen vergeben, die in einem umfangreichen, anonymen Fragebogen für Auszu...

#weiterlesen
Michaela Springmann - Personalreferentin
Michaela Springmann
Personalreferentin
Grosshaus bei der Ausbildungsmesse 2021 – digital und dennoch persönlich

Unter normalen Umständen wären wir heute und morgen auf der Berufsmesse in der Olper Stadthalle zu finden gewesen – wie viele andere Veranstaltungen ist auch dieses Event mit hunderten Besuchern, Live-Gesprächen und persönli...

#weiterlesen
Aneta Alijaj - Auszubildende Industriekauffrau
Aneta Alijaj
Auszubildende Industriekauffrau
Mein Blockunterricht (2/3)

Hallo zusammen 😁,

seit dem die Corona-Pandemie angefangen hat, kennt wahrscheinlich jeder Schüler den Onlineunterricht.😉 Ich hatte seit Beginn meiner Ausbildung 2 Blöcke 📚 und beide Blöcke waren zum größten T...

#weiterlesen

Bildergalerie: Attendorner Mountainbiker bekommen zukünftig weiteren Trail