Nachrichten Dies und das
Kreis Olpe, 21.10.2021

Vorstellung von vier Ehrenämtlern

„Südsauerland - Heimatstimmen aus dem Kreis Olpe“: Herbstausgabe erschienen

Die Titelseite der aktuellen Ausgabe.
Die Titelseite der aktuellen Ausgabe.
privat
Kreis Olpe. Mit der Herbstausgabe von „Südsauerland“ setzt der Kreisheimatbund Olpe seine Titelserie „Rettung und Hilfe im Ehrenamt“ fort. Vorgestellt werden diesmal die Besuchsdienste in den Krankenhäusern des Kreises Olpe sowie der Katastrophenschutz im DRK-Kreisverband Olpe.

Vier Beiträge im Heft veranschaulichen darüber hinaus das breite Spektrum ehrenamtlichen Engagements im Kreis Olpe: Edelgard Ostermeier stellt die Krankenhaushilfe am St.-Martinus-Hospital Olpe vor, Wolfgang Dröpper die Attendorner Tafel und Barbara Franzen die ehrenamtliche Hospizarbeit beim St.-Elisabeth-Hospizdienst. Kevin Risch schildert einen „ganz normalen“ Einsatz als Ersthelfer des Deutschen Roten Kreuzes.

Mit einem dritten Teil setzt Konrad Dickhaus seinen Bericht „Zerrissenes Leben in der Zeit des Nationalsozialismus und danach“ fort und thematisiert die „Aufarbeitung“ in den Dörfern des Sauerlandes am Beispiel Bleche. Anhand von Familienunterlagen schildert Ulrike Klens, wie ihre Tante Agatha 1937 zwangssterilisiert, dann gerettet und schließlich verschwiegen wurde.

Magazin wirft Blick in die Vergangenheit

Zum 100. Todestag des Sozialreformers Franz Hitze stellt Markus Köster den berühmten Sauerländer als Menschen und Politiker vor. Zwei weitere Beiträge befassen sich mit bau- und kunstgeschichtlichen Themen: Während Andrea Arens das 150 Jahre alte Olper Hotel Tillmann präsentiert, nimmt Hubertus Halbfas die Leserschaft mit zum neuen Altarbild in der Drolshagener Pfarrkirche St. Clemens.

Restaurant und Hotel Tillmann um 1900.

Ergänzt wird die aktuelle Folge durch Otto Höffers Funde und Hinweise aus dem Archiv des Freiherrn von Fürstenberg-Herdringen und die „Heimatchronik“ für das zweite Quartal 2021 von Hans-Werner Voß.

Info

Der Redakteur der „Heimatstimmen“, Klaus Schulte aus Maumke, nimmt Text- und Bildbeiträge zur Heimatforschung per E-Mail, heimatstimmen@schulte-k.de oder per Tel. 02721/1380268, entgegen. Das gesamte Jahr über sind besonders Beiträge von Ehrenamtlichen willkommen, die über ihre Tätigkeiten berichten möchten.


Die Zeitschrift des Kreisheimatbundes Olpe erscheint viermal im Jahr und ist erhältlich im Buchhandel (Altenhundem: Hamm, Attendorn: Frey und Hoffmann, Drolshagen: Buchhandlung Am Markt, Elspe: Görg, Finnentrop: Buchhandlung Am Rathaus, Olpe: Bücherstube Hachmann, Wenden-Gerlingen: Leseratte).

Ebenso kann die neue Ausgabe in der Geschäftsstelle des KHB im Kreisarchiv Olpe bestellt werden: E‑Mail d.clemens@kreis-olpe.de, Tel. 02761/81 593. Die Geschäftsstelle hält auch Abonnement-Gutscheine für die „Heimatstimmen“ bereit. Hier können außerdem ältere Ausgaben der Zeitschrift sowie alle Bücher aus der „Schriftenreihe des Kreises Olpe“ und der Schriftenreihe „Jüdisches Leben im Kreis Olpe“ bezogen werden.

(LP)

Ausbildung im Kreis Olpe


Lisa Willmes - Ausbildung: Verwaltungsfachangestellte
Lisa Willmes
Ausbildung: Verwaltungsfachangestellte
Es war wieder soweit! ?

Hallo zusammen, 😊

auch in diesem Jahr hattem wir Azubis wieder die Ehre den Haupteingang des Kreishauses herzurichten. 🎁🕯 

Mit schönen Kugeln, vielen Lichterketten und guter Laune haben wir den Weihnachtsbaum erfolgre...

#weiterlesen
Furkan Yuvaci - Azubi Kaufmann für Marketingkommunikation
Furkan Yuvaci
Azubi Kaufmann für Marketingkommunikation
Platz 1 für die beste Website zur Gewinnung von Auszubildenden!

Für unsere frisch gelaunchte Website ehrten uns Schüler*innen aus dem Sieger- und Sauerland mit dem „Ausbildungs-Frieder 2021“.

So freuen wir uns auf die Bestätigung, den Ansprüchen der Jugend gerecht zu sein.
#weiterlesen
Elias Hoffmann - Azubi Fachkraft für Lagerlogistik
Elias Hoffmann
Azubi Fachkraft für Lagerlogistik
Neue iPads für das 1. Lehrjahr

Am 30. November haben wir, die Azubis aus dem ersten Lehrjahr, nach erfolgreich absolvierter Probezeit, unsere Tablets erhalten. Damit soll die tägliche Arbeit, der E-Mail-Verkehr oder das Verfassen der wöchentlichen Ausbildungsnachweise an...

#weiterlesen

Bildergalerie: „Südsauerland - Heimatstimmen aus dem Kreis Olpe“: Herbstausgabe erschienen